Inhalt von fernsehen der ddr

WO MICH KEINER KENNT (1988)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Der Staatsanwalt hat das Wort”

Autor/Szenarium: Hannelore Lauerwald
Dramaturgie: Käthe Riemann
Szenenbild: Rose-Marie Halfpap
Kostüme: Evelin Gesper
Wissenschaftliche Beratung: Dr. Peter Przybylski
Kamera: Michael Albrecht
Musik: Peter Gotthardt
Produktionsleitung: Lutz Clasen/Thomas Hund
Regie-Assistenz: Renate Fehmel
Regie: Dagmar Wittmers

Personen und ihre Darsteller:

Sonja Donath (Heike Jonca), Lothar Donath (Peter Zimmermann), Heike (Anna Müller), Gisela, Sonjas Mutter (Birgit Frohriep), Beate Lindner (Gabriele Streichhahn), Rita (Christine Harbort), Klaus (Wilfried Pucher), Jochen (Axel Werner), Frau Brügge (Helga Labudda), Schwester Bärbel (Ursula Preußler), Hygieneinspektor (Harry Merkel), zwei Postangestellte (Erika Stiska/Ulrike Stanelle), Abteilungsleiter (Jost Kittel), drei Kolleginnen/Leipzig (Barbara Hamm/Christine Poisl/Susanne Schwab), Arbeitsamt-Angestellte (Anita Herbst), Frau Vogt (Angelika Ritter), Frau Seidel (Birgit Berthold), Frau Berger (Doris Otto-Franke), Frau Altmann (Regina Brandt).

Sendedaten:

18.09.1988 II. PR. Erstausstrahlung; 19.09.1988 II. PR. WDHL; 24.09.1991 LK DFF WDHL.

Inhalt:

Sonja und Lothar Donath (Heike Jonca/Peter Zimmermann) wollen sich für den Bestand ihrer Ehe einen Neuanfang einräumen. Dazu ziehen sie mit ihren Adoptivkindern von der Stadt Leipzig in einen kleinen Ort nahe Stralsund im Norden der DDR. Ihr neues Domizil ist ein Häuschen, das Lothar von seinem Großvater geerbt hatte. Hier im Dorf sind sie die Neuen, und keiner kann etwas über ihre Probleme und Ehekrisen wissen. Doch es kommt nicht zum positiven Neuanfang in der neuen Umgebung, vielmehr scheinen zu den alten nun neue Probleme hinzuzukommen. Sonja kann sich mit dem dörflichen Leben und den ungewohnten Pflichten nicht anfreunden - noch schlimmer: sie ist davon überfordert. Das Haus müsste saniert werden, sie muss sich um die beiden Kinder kümmern, und auch die Kaninchenzucht, die der Familie als Nebeneinnahme dienen soll, übersteigen Sonjas Kräfte. Sie ist wie schon in Leipzig mit den Kindern und den Sorgen allein, denn Lothar arbeitet als Lokführer in Schichten und ist in der Weise an einen strengen Dienstplan gebunden. Trotzdem reicht Lothars verdientes Geld nicht aus, allen Forderungen nachzukommen. Deshalb nimmt Sonja unter Vermittlung von Beate Lindner (Gabriele Streichhahn), einer Nachbarin, einen Job im Milchhof an. Zunächst soll sie dort als Reinigungskraft aktiv werden, später im Versand arbeiten. Doch das ganze geht schief, denn Sonja erweist sich als unfähig, sich selbst einzuschätzen und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen; so entzieht sie sich mehr und mehr ihren Pflichten.
Sonjas Lebensuntüchtigkeit und ihr Unvermögen, Ratschläge anderer zu befolgen, führen wieder zu häuslichen Problemen. Beate kann ihr die Stelle im Versand auch nicht übertragen, womit Sonja endgültig davon überzeugt ist, dass alle gegen sie sind und sie deswegen Rache üben muss. So entlässt sie Lothars Hasen in die “Freiheit” und legt in Beates Büro ein Feuer.
Wegen der Berichterstattung von den Olympischen Sommerspielen 1988 wurde diese Folge des “Staatsanwalts” im II. Programm des DDR-Fernsehens ausgestrahlt.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 27.10. Rudolf Donath (* 1932)
  • 27.10. Wolfgang Lippert (* 1924)
  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager