Inhalt von fernsehen der ddr

ZEIT FÜR DIE LIEBE (1964)

Fernsehaufführung einer kleinen Komödie von Valentin Katatjew

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 18/1964, Seite 16; im Bild: Hella Müller-Rother und Heinrich Buttchereit.

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 18/1964, Seite 16; im Bild: Hella Müller-Rother und Heinrich Buttchereit.

Deutsch von Manfred Hocke
Szenenbild: Albrecht Langenbeck
Fernsehregie: Henry Riedel
Inszenierung: Fritz Marquardt/Thomas Ruschin

Personen und ihre Darsteller:

Antonina Scharonowa (Erika Funk), Igor (Heinrich Buttchereit), Sascha (Jutta Liebster), Ingrid (Helga Kapelle), Olga (Hella Müller-Rother), Alla (Vera-Renee Kubsch), Wasja (Udo Lomas), Saschas Enkel (Johannes Jendrolik), Ikonnikow (Jürgen Raulien), ein Kubaner (Horst Schulz).

Sendedaten:

28.04.1964 Erstausstrahlung

Inhalt:

Der russisch-sowjetische Schriftsteller Valentin Katajew (1897-1986) verfasste wohl ganz bewusst eine kleine Komödie, weil es bei dieser nicht um einen großen “Feldzug” für die Liebe ging; er hatte seine Mitmenschen studiert und konstatiert, dass selbst bei ganz unzugänglichen oder sachorientierten Leuten letztlich die Vernunft siegen kann und damit “Zeit für die Liebe” vorhanden ist.
Womit er sein Stück über das Niveau westlicher Boulevardkomödien hob, war die Tatsache, dass er sich der Tendenzen der Versachlichung der Liebe zuwandte und die Zuschauer damit zum Nachdenken anregen wollte.
Der Hauptfigur des Stücks, dem junge Arzt Igor (Heinrich Buttchereit), wird es in dieser Hinsicht vergönnt sein, seiner Geliebten im Zeitalter der Raumschiffe die Sterne vom Himmel zu holen.
Der DFF, Ostseestudio Rostock, präsentierte die Komödie mit dem Ensemble des Landestheaters Parchim. Als Protagonisten waren junge Schauspieler zu sehen, die erst vor kurzer Zeit ihr Schauspielstudium in Berlin zu Ende gebracht hatten, wie zum Beispiel Heinrich Buttchereit, Absolvent von 1962.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 19.9. Horst Kube (* 1920)
  • 19.9. Madeleine Lierck (* 1947)
  • 19.9. Yvonne Merin (* 1921)
  • 19.9. Johanna Schall (* 1958)
  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager