Inhalt von fernsehen der ddr

MORGEN ABEND UM SIEBEN (1960)

Eine Liebesgeschichte aus unseren Tagen

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 9/1960, Seite 17; im Bild: Ingrid Ohlenschläger

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 9/1960, Seite 17; im Bild: Ingrid Ohlenschläger

Drehbuch: Roland Eisenmenger/Berthold Beißert
Texte: Renate Holland-Moritz
Redaktion: Karl-Heinz Busch
Kamera: Willi Kiecker
Musik: Karl Schinsky
Aufnahmeleitung: Horst Bauer
Regie: Roland Eisenmenger

Personen und ihre Darsteller:

Horst (Hans-Joachim Martens), Renate (Karin Lesch), Berger (Rudolf Fleck), Meister Schubert (Rudolf Ulrich), Gitti (Ingrid Ohlenschläger), Einsatzleiterin (Brigitte Lindenberg), junge Autofahrerin (Brigitte Krause), 1. Verladearbeiter (Fritz Mohr), 2. Verladearbeiter (Horst Giesen), ein Kollege (Hans Bergermann).

Sendedaten:

13.03.1960 ErstausstrahlungAnmerkungen: In der Zeitschrift "Funk und Fernsehen der DDR" wurde die Erstausstrahlung wie folgt avisiert: in Nr. 9/1960 für den 23.02.1960, in Nr. 12/1960 für den 13.03.1960;
Wiederholungen: am 05.04.1960, am 01.09.1960 und am 20.09.1960.
Laut einer Information des Deutschen Rundfunkarchivs erfolgte die Erstausstrahlung real am 13.03.1960.

Inhalt:

Die Handlung dieser Filmerzählung spielt sich auf den grauen Betonpisten der Autobahn ab. Vorrangig geht es um die Liebesgeschichte zwischen dem Fahrer eines Fernlastzugs namens Horst (Hans-Joachim Martens) und der Werkstattschreiberin Renate (Karin Lesch). Aber auch andere Personen greifen in das Geschehen ein: so der Beifahrer von Horst, der "Anglerkönig", die liebenswerte, oft quirlige Gitti und der Hallenmeister. Alle sind sie ganz normale Leute, keine "Helden" des Alltags.Für Renate und Horst ist es schwierig, sich regelmäßig zu treffen. Doch ohne ein häufigeres Wiedersehen ist es nicht einfach, den Glauben aneinander zu bewahren. Und es kommt plötzlich zu Ereignissen, die Entscheidungen fordern, zwischen dem privaten Glück und der Hilfe für andere Menschen zu wählen. Beide finden schließlich eine Lösung in dieser Situation, zumal ihr Umfeld unter den gegebenen gesellschaftlichen Verhältnissen in der DDR dies befördert.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 22.9. Christine van Santen (* 1931)
  • 24.9. Ilona Grandke (* 1943)
  • 24.9. Aribert Grimmer (* 1900)
  • 24.9. Alexander Lang (* 1941)
  • 24.9. Fritz Links (* 1896)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager