Inhalt von fernsehen der ddr

MEINE SCHWESTER TILLI (1972)

Ein Fernsehfilm von Hans Weber

Autor/Szenarium: Hans Weber
Dramaturgie: Friedemann Spangenberg
Szenenbild: Reinhard Welz
Musik: Bernd Wefelmeyer
Kamera: Winfried Kleist
Regie: Richard Engel

Personen und ihre Darsteller:

Hannes Lerche (Ingolf Gorges), Tilli (Juliane Koren), Gerd (Lothar Tarelkin), Mutter Lerche (Helga Raumer), Vater Lerche (Helmut Schellhardt), Reni (Sieglinde Amoulong), Tanja (Petra Kelling), Robert (Karl Thiele), Fred (Klaus Manchen), Jack und Vin (Andreas und Michael Voge), Spargelkopf (Werner Tietze), Lehrer Famos (Peter Bause), Herr Weinknecht (Ralph Borgwardt), Frau Weinknecht (Erika Müller-Fürstenau), Kollmann (Bruno Carstens), Versammlungsleiter (Walter Lendrich), Pförtner (Erich Petraschk), Lagerleiter (Franz Viehmann), Roberts Vater (Horst Schön), Tina (Anja Kopowski), Eva (Elvira Schuster), Nachbarin (Carola Braunbock), Pudel (Henry Hübchen), Tolle (Axel Eisinger), Stephan Sonntag (Klaus-Peter Plessow), Lux (Klausjürgen Steinmann), betrunkener Fahrgast (Joachim Konrad), Roberts Mutter (Wera Paintner), Fahrgast (Brigitte Nadler-Pröhl), Freds Oma (Anna Schau), Harry (Ralf Schmidt).

Sendedaten:

10.11.1972 I. PR. Erstausstrahlung; 11.11.1972 I. PR. WDHL; 30.07.1973 I. PR. WDHL, 04.02.1974 I. PR. WDHL, 14.06.1976 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Schöpfer der Vorlage für diesen Fernsehfilm war der Schriftsteller Hans Weber (1937-1987). Wie schon in "Folge einem Stern" stehen auch in "Meine Schwester Tilli" die Probleme junger Leute im Mittelpunkt.Da sind zunächst Hannes (Ingolf Gorges), 22 Jahre jung, und seine Freundin Tanja (Petra Kelling). Sie müssen konstatieren, dass es in ihrer Beziehung Dinge gibt, die sich auf ihr Zusammensein ungünstig auswirken; nun versuchen sie zu ergründen, warum ihre Liebe keinen Bestand haben sollte. Tilli (Juliane Koren), 16 jährige Schwester von Hannes, und ihr Freund Robert (Karl Thiele) dagegen schauen nur tief-traurig auf den Rest ihres verbliebenen Taschengeldes und wünschen sich, ihre Geldsorgen los zu werden. Doch für Tillis Familie mit ihren sieben Kindern, die in einer Bezirksstadt der DDR wohnt, ist das nicht so einfach. Doch durch Probleme wird das Leben der Großfamilie nicht gestört, es wird eher gefestigt, der Zusammenhalt der Familie ist intakt.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 31.10. Jan Bereska (* 1951)
  • 31.10. Albert Hetterle (* 1918)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager