Inhalt von fernsehen der ddr

JAGD NACH DEM STIEFEL, DIE (INSZENIERUNG 60ER JAHRE) (1961)

Fernsehaufführung eines Schauspiels von Hans-Albert Pederzani frei nach der gleichnamigen Erzählung von Max Zimmering

Autor: Hans-Albert Pederzani nach Vorlage von Max Zimmering
Szenenbild: Manfred Glöckner
Bildregie: Hubert Hoelzke
Regie: Hubert Hoelzke

Personen und ihre Darsteller:

Ingolf Gorges, Kurt Schmidtchen, Horst Buder, Ingrid Seeberg, Renate Luderer, Hansjürgen Gruner, Klaus Urban, Karl Sturm, Hans-Joachim Glaeser, Wolfgang Schust, Ludwig Friedrich, Gustav Wehrle, Hannes W. Braun, Horst Friedrich, Rainer R. Lange, Hermann Eckhardt, Liska Merbach, Joachim Bober, Heinz Schröder, Reinhold Schäfer, Alexander Leuschen, Steffen Klaus, Hildegard Sokolowski, Siegfried-Michael Ressel.

Sendedaten:

08.10.1961 Erstausstrahlung

Inhalt:

Es sind die frühen dreißiger Jahre in Deutschland, die Zeit des aufkommenden Faschismus und der harten Auseinandersetzungen der Nationalsozialisten mit den Kommunisten. Der Mitarbeiter einer kommunistischen Zeitung wird eines Tages tot aufgefunden. Die Polizei nimmt zwar die Ermittlungen auf, doch wichtige Vertreter dieser Institution versuchen, die wahren Hintergründe dieses Verbrechens im Dunkeln zu halten, mehr noch - man nimmt einen Kommunisten in Haft und bezichtigt ihn des Mords an seinem Genossen.Der Sohn des Verhafteten, der zur kommunistischen Jugendorganisation der "Rotschlipse" gehört, und andere Jugendliche versuchen auf eigene Faust, den wirklichen Täter zu ermitteln. Dabei verfolgen sie die Spur eines Stiefelabdrucks, den eine Person am Tatort hinterlassen hatte. Schließlich finden die Jugendlichen nach einigen Bemühungen heraus, dass der Abdruck vom Stiefel eines SA-Manns stammte, womit letztlich der Schuldige am Tod des Journalisten ermittelt werden kann.Ein gleichnamiger DEFA-Film für Kinder auf Basis der gleichen literarischen Vorlage entstand 1961/62 und wurde am 14.08.1962 erstmals im Kino gezeigt. Regie führte hier Konrad Petzold, als Hauptdarsteller agierten u. a. Gerry Wolff, Günter Naumann und Raimund Schelcher.Der DFF zeigte das Stück in einer übertragung aus dem "Theater der Freundschaft", Berlin.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 2.6. Steffie Spira (* 1908)
  • 2.6. Jürgen Trott (* 1955)
  • 2.6. Ulrich Folkmar (* 1902)
  • 3.6. Petra Blossey (* 1956)
  • 3.6. Jochen Diestelmann (* 1922)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager