Inhalt von fernsehen der ddr

POST VON IHNEN (1964)

Eine kurze, aber spezielle Unterhaltungssendung des Deutschen Fernsehfunks

Foto: Archiv Reiner Müller; im Bild: Marianne Wünscher

Foto: Archiv Reiner Müller; im Bild: Marianne Wünscher

Regie: Jochim Loeb

Mitwirkende:

Ansagerin: Marianne Wünscher
Kleinkunstdarsteller:
Otto Mellies, Annekathrin Bürger, Evelyn Cron, Eberhard Cohrs, Annemarie Brodhagen, Rolf Herricht, Hans-Joachim Preil, Sylva Schüler.

Sendedaten:

15.11.1964 Erstausstrahlung

Inhalt:

Es war an einem Sonntagnachmittag im November 1964. In der Zeitschrift „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 47/1964, Seite 14, hatte man für die Zuschauer des Deutschen Fernsehfunks (DFF) eine Sendung mit dem Titel „Post von Ihnen“ angekündigt – mit einer Sendedauer von 30 Minuten. Dazu wurde wie folgt spezifiziert „Ein paar Worte von Haus zu Haus“. Das war es aber auch schon, womit man die Leute vor den Bildschirm locken wollte. Keine Informationen zu den Mitwirkenden, keine Angabe, was sich hinter dem genannten Untertitel verbarg.
Dabei sollte sich die Sendung, die für 14.55 Uhr angesetzt war und 15.05 Uhr dann auch begann, ein Wiedersehen mit beliebten DDR-Künstlern (siehe oben) bringen, wie zu sehen war – deshalb eine kleine Erinnerung daran, basierend auf einem Informationsmaterial des Deutschen Rundfunkarchivs (DRA).
So wurden fortlaufend folgende Programmpunkte dargeboten:
Otto Mellies: Rezitation eines Gedichts von Gotthold Ephraim Lessing namens „Die Schöne von hinten“;
Sylva Schüler und N.N. (m) mit einem Sketch zu den Themen Eheleben und Haushalt;
Annemarie Brodhagen, Rolf Herricht und Hans-Joachim Preil, die Hauptakteure des zu dieser Zeit beliebten Musik-Toto-Spiels „A, B oder C“, mit einem Sketch über den Leipziger Zoo;
ein Sketch übers Pferde-Rodeo, ein Mann springt aus der Loge und aufs Pferd;
Eberhard Cohrs und N. N. (m) präsentieren einen Sketch über die DDR-Streichhölzer;
der „längste“ Programmpunkt dieser Sendung mit 156 Sekunden, wie folgt lt. DRA: „(Stumm) Totale Schiff fährt auf dem Meer / Vogelperspektive auf Schiff, Anschnitt Schiff fährt durch Wellen / Männer in Regenmänteln an Deck / Gruppe von Männern an Bord von Schiff, z. T. rauchend, zuhörend, Mann führt Interview mit ihnen“.
Und als musikalischer Höhepunkt (weil es sonst keine „Musike“ mehr gab): Annekathrin Bürger und Evelyn Cron mit „Wir sind süß, aber doof“ – na bitte, geht doch!

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 21.10. Marina Krogull (* 1961)
  • 21.10. Sylva Schüler (* 1926)
  • 22.10. Hans-Jürgen Hürrig (* 1944)
  • 22.10. Arnim Mühlstädt (* 1929)
  • 22.10. Heinz Voß (* 1922)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager