Inhalt von fernsehen der ddr

HAPPY END (1977)

Ein Kriminalfilm nach der gleichnamigen Komödie v. Dorothy Lane

Autor: Roland Dressel
Szenarium: Manfred Wekwerth
Dramaturgie: Alfried Nehring
Szenenbild: Paul Lehmann
Bühnenbild/Bauten: Regina Fritsche/Elke Busz/Dietrich Tillack
Kostüme: Annemarie Rost/Gerold Winkler
Kamera: Roland Dressel
Musik: Kurt Weill/Günther Fischer
Aufnahmenleitung: Klaus Preißel/Wolfgang Lange
Regie: Manfred Wekwerth

Personen und ihre Darsteller:

Lilian Holiday (Renate Richter), Bill Cracker (Wolf Kaiser), Paul Nakamara (Heinz Dieter Knaup), Johnny Flint (Christian Grashof), Jimmy Dexter (Rolf Hoppe), Sam Worlitzer (Peter Aust), Bob Merker (Fred Delmare), die Fliege oder Frau Oxlett (Inge Keller), Rechtsanwalt Collins (Dietrich Körner), Kommissar (Bruno Carstens); die Heilsarmee: Mary (Helga Raumer), Jane (Micaëla Kreißler), Hannibal (Walter Lendrich), Mirjam (Barbara Hütten), Major (Dieter Wien), Martha (Liselott Baumgarten); Oxlett-Bandit (Leon Niemczyk), Detektiv (Willi Neuenhahn), Oxlett-Banditen (Pedro Hebenstreit/Ulrich Kanakowski/Klaus Ebeling/Roman-Eckhard Galonska/Hans G. Brown/Horst Giese/Werner Hahn), Detektiv (Wolf Sabo), Detektiv (Arnim Mühlstädt), Detektiv (Klausjürgen Steinmann), Mann in Funkzentrale (Heinrich Schramm), Priester (Erich Haußmann), Polizisten (Willi Schrade/Peter Pauli/Joachim Pape/Hans-Joachim Leschnitz/Karl-Heinz Danowski/Hans Heinrich Gülzow/Günther Polensen/Heinz Kretzschmann), Oxlett-Bandit (Werner Riemann), neue Frau der Heilsarmee (Brigitte Struwe), Frau im Bordell (Thea Schmidt-Keune), Tubanist/Klavierspieler (Karl-Heinz Nehring), Mann in Bordell (Horst Papke), Mann im WC (Michael Gerber), vier Polizisten/44. Straße (Gerd Staiger/Siegfried Kilian/Jörg Gillner/Willi Erdmann), Gangster (Blagoi Itscherenski/Nico Turoff/Fred Ludwig/Erich Braun/Paul-Gerhard Raspe).

Weitere Darsteller:

Brigitte Riemann, Alfred Lux, Christine Schwarz, Gertraut Last, Theresia Wider, Hilde Kneip, Hannes Stelzer, Holger Eckert, Ilona Ringer, Ellen Rappus.

Sendedaten:

29.05.1977 I. PR. Erstausstrahlung; 20.09.1980 II. PR. WDHL; 27.03.1988 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Nach einem Happy End schaut es für Rechtsanwalt Collins (Dietrich Körner) gar nicht aus: er befindet sich in den Händen der Gangsterbande von Bill Cracker (Wolf Kaiser) und muss um sein Leben fürchten. Die Gangster mutmaßen zu Recht, dass Collins den unter großem Aufwand geplanten Coup, der am Weihnachtsabend über die Bühne gehen sollte, an die rivalisierende Oxlett-Bande verraten hat.
Fast zur gleichen Zeit wie Brechts “Dreigroschenoper” entstand diese hier in Szene gesetzte Komödie von Dorothy Lane. Sie führt in Chikagos Unter- und Gangsterwelt, Banküberfälle, Verfolgungsjagden und Schießereien zwischen den Gangs sind an der Tagesordnung. Und im Land er “unbegrenzten Möglichkeiten” ist für Geld und Gold alles möglich, sogar die Wandlung eines Gangsters zum Polizisten oder die eines Bankräubers zum Bankdirektor.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 9.8. Loni Michelis (* 1908)
  • 9.8. Gustav Müller (* 1919)
  • 9.8. Anneliese Reppel (* 1899)
  • 9.8. Hans-Hasso Steube (* 1921)
  • 9.8. Wolf Goette (* 1909)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager