Inhalt von fernsehen der ddr

SLAWAS BESTER FREUND (1970)

Ein Fernsehspiel für Kinder von Georg W. Pijet

Autor: Georg W. Pijet
Dramaturgie: Karin Sedler
Szenenbild: Werner Richter
Regie: Norbert Büchner

Personen und ihre Darsteller:

Wladimir Iljitsch Lenin (Günter Wolf), Slawa (Thomas Herrmann), Kolja (Michael Pan), Tante Julia (Helga Göring), Timofej (Manfred Borges), Schuchtin (Joachim Tomaschewsky), Marja (Katja Paryla), Lenins Sekretärin (Gisela Morgen) und andere.

Sendedaten:

19.04.1970 I. PR. Erstausstrahlung; 17.01.1971 I. PR. WDHL; 20.01.1972 I. PR. WDHL; 12.08.1973 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Russland - man schreibt das Jahr 1917. Die Februarrevolution hat in diesem Land für die vielen Unterdrückten keine Befreiung gebracht. Reaktionäre Kräfte des Landes wüten gegen das unzufriedene und des Krieges müde Volk. Lenin, der Führer des Proletariats, wird von ihnen erneut in die Verbannung geschickt. Und die Zeitungen der revolutionären Arbeiterschaft werden verboten.
Zu dieser Zeit verkauft ein ärmlich gekleideter Junge am Finnischen Bahnhof in Petrograd Zeitungen. Laut preist er seine Ware an, wohl wissend, dass er bei zu wenig verkauften Zeitungen wieder mit hungrigen Magen in seine Kellerstube zurückkehren muss. Kolja - so der Name des Jungen - ist aber nicht unglücklich mit seiner Situation, denn er hat noch eine andere Aufgabe zu erfüllen: Tief unten in seiner Tasche verbirgt er Zeitschriften, die er nicht ausrufen darf. Es handelt sich um die “Prawda”, das Organ der Revolutionäre, für das Arbeiter, Soldaten und Matrosen oft ihre letzten Kopeken ausgeben, um über ihre reale Lage informiert zu sein.
Im Verlauf der weiteren Handlung gelingt es Kolja, selbst die Dinge, die in der “Prawda” stehen, mehr und mehr zu begreifen; aber er freundet sich auch mit einem “Bourgeoissöhnchen” an und wird sogar im berühmten Arbeitszimmer Lenins im Smolny-Palast empfangen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 24.10. Brigitte Beier (* 1939)
  • 24.10. Elli Jessen-Somann (* 1904)
  • 24.10. Marion van de Kamp (* 1925)
  • 24.10. Kurt Steingraf (* 1905)
  • 24.10. Winfried Wagner (* 1937)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager