Inhalt von fernsehen der ddr

HALLO, TAXI! (DDR-TV) (1974)

Ein heiterer Fernsehfilm von Werner Bernhardy

Autor: Werner Bernhardy
Dramaturgie: Hermann Rodigast
Szenenbild: Harry Leupold
Kostüme: Helga Scherff
Musik: Rolf Zimmermann
Kamera: Siegfried Mogel
Aufnahmeleitung: Dieter Krüger/Karl-Heinz Rüsicke/Theo Scheibler
Produktionsleitung: Erich Albrecht
Regie-Assistenz: Jochen Diestelmann/Claudia Knötzsch
Drehbuch und Regie: Hans Knötzsch

Personen und ihre Darsteller:

Eddy Kulecke (Ingolf Gorges), Gaby Schneller (Petra Kelling), Martha Kulecke (Helga Raumer), Opa Schneller (Gerhard Bienert), Uwe Dommasch (Günter Schubert), Bereichsleiter Wilke (Werner Lierck), Französin (Jitka Zelenohorska), Schwester Rosi (Karin Schröder), Maschke (Johannes Maus), Schauspieler (Gerd E. Schäfer), Pförtner VEB Taxi (Axel Triebel), Nachbarin von Rosi (Hanna Donner), Kantinenwirtin Frieda (Liselott Baumgarten), Fahrgast (Bodo Schmidt), Verlobter (Gerd Blahuschek), Rosis Schwiegermutter (Aggie Riess), Rosis Schwiegervater (Theo Scheibler), Nachbar Strietzke (Hannes Stelzer), Nachbarin Krawalke (Hilde Kneip), Taxifahrer Herbert (Harry Merkel), Taxifahrer Paul (Harry Küster), Frau von Herbert (Genia Lapuhs), Frau von Paul (Gisela Graupner), feine Dame (Hannelore Appe), Taxifahrer (Horst Papke/Herbert Spiller/Bernd Czarnowski), LKW-Fahrer (Albert Zahn), Gärtnerin (Rita Hempel), Kolleginnen (Marianne Klussmann/Jutta Liebster/Edith Grott), Passanten (Horst Hamann/Paul Knopf/Georg Helge/Ernst Hempel/Yvonne Jadwiga/Christel Fischer), VP-Meister Jägerlein (Willi Schrade), Ober (Jochen Diestelmann), Studenten (Axel Daehn/Jörg Knochée), VP-Oberleutnant (Günther Polensen), Leutnant (Gerhard Hänsel), Vater (Gerhard Geier), Mutter (Irene Fischer), Hauptwachtmeister (Karl-Heinz Rüsike), Kohlenmann (Horst Giesen), Seemann (Horst Wenske), Besucher (Klaus Kintscher/Klaus Pohl), dicker Herr (Friedrich Buchmann), Mädchen am Fußgängerübergang (Claudia Knötzsch), Telefonistin (Brigitte Pentz) und andere.

Sendedaten:

14.04.1974 I. PR. Erstausstrahlung; 15.04.1974 I. PR. WDHL; 06.10.1974 I. PR. WDHL; 11.08.1975 I. PR WDHL;12.08.1975 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Kaum zu glauben, aber doch wahr: die Geschichte eines Schwerenöters hinter dem Lenkrad eines Taxis, der in eine Serie von heiteren, aber auch abenteuerlichen Situationen gerät, war dem tatsächlichen Erleben Berliner Taxifahrer nachempfunden worden.
Dabei wird unterhaltsam geschildert, wie der Hauptakteur Eddy (Ingolf Gorges) mit Raffinesse von seinem flotten Junggesellenleben abgebracht werden soll. Gaby (Petra Kelling) und ihr Opa (Gerhard Bienert) lassen sich dazu einiges einfallen. Das ist auch nötig, denn Eddy ist zwar als Taxifahrer korrekt, aber im Privatleben kennt er keine Regeln, wenn es darum geht, hübsche Mädchen für sich einzunehmen.
Hauptakteur Ingolf Gorges, befreundet mit dem später ausgebürgerten Liedermacher Wolf Biermann, verlies Ende der 70er Jahre die DDR. Der Westberliner Schauspieler Gerhard Bienert war hier als Opa Schneller in einer seiner vielen Kino- und TV-Rollen zu sehen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)
  • 29.10. Thomas Thieme (* 1948)
  • 30.10. Werner Röwekamp (* 1928)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager