Inhalt von fernsehen der ddr

GESCHICHTE VOM GOLDENEN TALER, DIE (1984)

Ein Film des DDR-Fernsehens nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Fallada

Szenarium: Jochen Nestler, Manfred Freitag
Dramaturgie: Katharina Steinke
Szenenbild: Georg Kranz
Kostüme: Günter Pohl
Kamera: Eberhard Borkmann
Musik: Michael Heubach
Produktionsleitung: Uwe Kraft
Drehbuch: Bodo Fürneisen/Eberhard Borkmann
Regie: Bodo Fürneisen

Personen und ihre Darsteller:

Anna Barbara (Antje Straßburger), Hans Geiz (Reiner Heise), Putzmännchen/Martin (Dirk Brennemann), Großmutter (Doris Thalmer), Portier (Gerd Ehlers), vornehme Dame (Brigitte Krause), Geschäftsführer (Alfred Struwe), Betrunkener (Klaus Bamberg), Lokführer (Andreas Brückner), Koch (Peter Hoff), dicker Mann (Claus Koch), großes Mädchen (Christiane Gerboth), Boss (Uwe Böhm), Kurte (Mirco Großer), Schornsteinfeger (Heiko Donath), Weihnachtsmann (Andreas Schumann), Betrunkener II (F.B. Habel), dürre Tochter (Angelika Böttiger), Küchenjunge (Mario Panter), junger Mann (Lutz Hollburg), Mann im Frack (Jörg Fabian), die Bande (Jörg Kretschmann/Andrea Kunkel/Marco Seeler/Sven Bierhals/Matthias Müller).

Sendedaten:

09.02.1985 I. PR. Erstausstrahlung; 28.12.1986 II. PR. WDHL; 20.10.1990 I. PR: WDHL; 09.12.1990 RTL Plus WDHL; 23.11.1991 LK DFF WDHL

Inhalt:

Das Mädchen Anna Barbara (Antje Straßburger) ist ein Waisenkind, und es ist arm. Alles, was sie noch besaß, wurde ihr von anderen hungrigen und frierenden Kindern weggenommen. So sieht sie nur noch einen Ausweg: Sie muss sich auf die Suche nach dem Goldenen Taler machen, denn der soll den Menschen Glück und Reichtum bescheren.
Auf ihrem Weg trifft sie Hans Geiz (Reiner Heise), einen dürren, zerlumpten, aber gierigen Mann. Er gibt vor, Besitzer des “Goldenen Kickerlings” zu sein. Um sich diesen zu verdienen, soll Anna Barbara im unterirdischen Reich von Hans Geiz für drei Jahre in dessen Dienst treten und Kupfer-, Silber- und Goldstücke putzen. Einer kommt ihr bei dieser Arbeit zu Hilfe: Es ist das Putzmännchen (Dirk Brennemann), dessen eigentlicher Name Martin ist und dass einst auch auf der Suche nach dem Goldenen Taler war.
Hans Geiz ist, wie der Name es sagt, wirklich geizig und knauserig, und gibt den beiden wenig zu essen. Er verbietet ihnen, den Brei oder ihre Kartoffel ganz aufzuessen, weil sonst die Speisen nicht mehr nachwachsen würden, und dann müssten die beiden verhungern.
Eines Tages erkrankt Martin sehr, der Liebeskummer macht ihm ebenso zu schaffen wie der Hunger. So überlässt ihm Anna Barbara das allerletzte Stück des Essens.
Umrahmt wurde das Geschehen um Anna Barbara und Martin von allerlei Trickszenen, die die Spannung um das Geschehen noch erhöhten. So erscheinen Hunde auf dem Bildschirm, die, wenn sie das Maul aufmachen, Feuer spucken. Oder es fallen Wassertropfen herab, die die Größe eines Tennisballs haben.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 2.6. Steffie Spira (* 1908)
  • 2.6. Jürgen Trott (* 1955)
  • 2.6. Ulrich Folkmar (* 1902)
  • 3.6. Petra Blossey (* 1956)
  • 3.6. Jochen Diestelmann (* 1922)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager