Inhalt von fernsehen der ddr

MACHEN SIE WEITER, HERR DOKTOR! / DAS TOTAL VERRÜCKTE KRANKENHAUS (1967)

Eine Filmkomödie aus Großbritannien

PRODUKTION: The Rank Organisation / Adder Productions, 1967
DREHBUCH: TALBOT ROTHWELL
REGIE: GERALD THOMAS
KAMERA: Alan Hume
SCHNITT: Alfred Roome
AUSSTATTUNG: Cedric Dawe
KOSTÜME: Yvonne Caffin
MASKEN: Geoffrey Rodway
MUSIK: Eric Rogers

Personen und ihre Darsteller:

Sidney James (Charlie Roper) - Kenneth Williams (Dr. Kenneth Tinkle) - Jim Dale (Dr. James Kilmore) - Joan Sims (Chloe Gibson) - Charles Hawtrey (Mr. Barron) - Hattie Jaques (Oberschwester) - Barbara Windsor (Sandra May) - Bernard Bresslaw (Ken Biddle) - Peter Butterworth (Mr. Smith) - Frankie Howerd (Francis Bigger) - Anita Harris (Schwester Clarke) - June Jago (Schwester Hoggett) - Derek Francis (Sir Edmund Burke) - Peter Gilmore (Henry) - u.a.

Sendedaten:

25.01.1974 I. PR. Erstausstrahlung (im Spätprogramm); Wiederholungen: 26.01.1974 I. PR. (am Vormittag), 24.06.1983 I. PR. (im Abendprogramm), 10.02.1985 II. PR. (im Abendprogramm), 23.10.1986 I. PR. (im Spätprogramm);
Anmerkung: Die genannten Ausstrahlungen im DDR-TV liefen alle unter dem Titel "Machen Sie weiter, Herr Doktor!"

Inhalt:

Francis Bigger, ein Scharlatan und angeblicher Wunderheiler, hat bei einem Auftritt einen Unfall. Nun wird er in das Krankenhaus von Dr. Kenneth Tinkle und Dr. James Kilmore eingeliefert. Auf der Männerstation geht es zu wie in einer Kaserne. Die Oberschwester führt ein hartes Regiment. Trotzdem schaffen es die hübschen Schwestern immer wieder, den 75 Patienten die Temperatur in die Höhe steigen zu lassen.
Nach ein paar Missverständnissen und nachdem er als letzter auf dem Dach des Schwesternwohnheimes gefunden wurde, wird Schwesternschwarm und Patientenliebling Dr. Kilmore entlassen. Doch Dr. Tinkle und die Oberschwester haben ihre Rechnung ohne die Patienten gemacht, die nun den Aufstand proben.... (Quelle: Wikipedia)

Die "Carry On"-Serie lässt sich in einer Klinik nieder. An Gag-Lieferanten tauchen auf: der Rekonvaleszent mit Gipsbein, der sich immer wieder in die Frauenabteilung schleicht; der Arbeitsscheue, der sein Thermometer in den Tee steckt und statt des Urins Whisky zur Untersuchung gibt; der Scharlatan, der an seinen baldigen Tod glaubt und rasch die Geliebte ehelicht; der werdende Vater, der alle Symptome der Schwangerschaft durchleidet. Sie alle treffen auf Schwestern, die mannstoll, bigott oder einfach doof sind..... (Quelle: filmdienst)

Sonstiges:

Originaltitel: Carry on Doctor
Weitere Informationen:
MACHEN SIE WEITER, DOKTOR / DAS TOTAL VERRÜCKTE KRANKENHAUS: Länge: 90 Minuten - deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern:
Bert Brunn - Kurt Kachlicki - Wolfgang Jakob - Fred-Arthur Geppert - Siegfried Voß - Hans Joachim Hegewald - Lutz Riemann - Dieter Bellmann - Eva Mayer - Barbara Lotzmann - Ruth Friemel - Marylu Poolmann - Hans Gora.
"Eine Klamotte auf äußerst bescheidenem Niveau." (filmdienst) Der Film lief nur im DDR-Fernsehen, nicht im DDR-Kino.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 28.6. Peter Friedrichson (* 1946)
  • 28.6. Jurij Kramer (* 1940)
  • 28.6. Sabine Lorenz (* 1944)
  • 28.6. Hasso Zorn (* 1931)
  • 29.6. Karsten Speck (* 1960)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager