Inhalt von fernsehen der ddr

ABENTEUER DES BALLONPILOTEN J. A., DIE (1973)

Ein farbiger sowjetischer Abenteuertfilm

Produktionsfirma: LENFILM-Studio, 1973
Szenarium: Wladimir Waldimirow und Pawel Finn nach Motivn von Jules Verne
Szenenbild: Juri Pugatsch
Kostüme: Jewgenija Slowzowa
Kamera: Jewgeni Schapiro / Dmitri Dolinin
Musik: Romuald Grinblat
Schnitt: Raisa Isakson
Produktionsleitung: Polina Borissowa
Regie: Semjon Aranowitsch

Personen und ihre Darsteller:

Jules Ardan (Sergej Jurski), Leyda (Marina Nejelowa), Jakowlew (Wladimir Rasumowski), Peterson (Wytautas Paukschte), Schmidt (Bronius Babkauskas), Karl (Jaan Tooming), Grimm (Lembit Belmjae), Mjagi (Ants Eskola), Kapitän (Stanislaw Sokolow), Trankel (Valentins Skulme) sowie Lew Lemke, Eduard Lusik, Jewgeni Pawlow und andere.

Sendedaten:

02.01.1976 I. PR. Erstausstrahlung (in deutscher Sprache); Wiederholungen (alle in deutscher Sprache): 02.10.1976 I. PR. („Bei Professor Flimmrich“), 28.07.1978 I. PR. (am Abend), 29.07.1978 I. PR. (am Vormittag), 05.09.1983 I. PR. (in der Reihe „Für die Schule“, am Nachmittag), 30.06.1986 I. PR. (am Nachmittag), 24.03.1990 II. PR. (am Nachmittag).

Inhalt:

Im Progress-Filmprogramm Nr. 44/1974 äußerte sich Marlis Linke zu diesem Streifen:
„ … Höchste Zeit, dass wir uns nun auch eine seiner (Jules Vernes - d. Inh.) liebenswürdigsten Phantasiegestalten per Bild kennenlernen – den legendären Monsieur Ardan, den Verne 1863 in seinem aufsehenerregenden Romanerstling als Ballonpiloten auf die Reise schickte und der in den folgenden Jahren seines literarischen Schaffens immer mal wieder auftauchte.
Dieser Franzose ist ein Filou, in den Wissenschaften ebenso bewandert wie in den Künsten, ein Mann von Geist, Mut und hoher Sittlichkeit – kurzum unfehlbar und unschlagbar , wie uns der Film mit seinem leichten ironischen Augenzwinkern versichert. Ardan liebt es, die Welt aus der Ballonperspektive, also von oben zu betrachten (doch nie von oben herab). Wenn ihm dabei mal ein kleiner Lapsus unterläuft und er Reval (heute Tallinn) mit Warschau verwechselt, was tut‘s – gute Menschen leben überall! Und so macht es ihm auch nicht allzu viel aus, als er eines Morgens aus allen Wolken fällt, weil sein Ballon, von zaristischen Gendarmen abgeschossen, abstürzt, und er unversehens im verträumten russischen Städtchen der schönen Leyda zu Füßen liegt ...“

Sonstiges:

Originaltitel: Slomannaja podkowa
DIE ABENTEUER DES BALLONPILOTEN J. A., DIE: DDR-Kinostart: 26.07.1974; Länge: 78 Minuten; deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern:
Manfred Wagner, Petra Kelling, Ehhehard Strehle, Klaus Mertens, Erik S. Klein, Wolfgang Pampel, Horst Manz, Werner Dissel und andere.
Foto: Archiv Reiner Müller

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Januar.

  • 18.1. Erika Pelikowsky (* 1916)
  • 18.1. Helmut Schellhardt (* 1929)
  • 19.1. Georgia Kullmann (* 1924)
  • 19.1. Otto Mellies (* 1931)
  • 19.1. Katharina Thalbach (* 1954)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Januar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager