Inhalt von fernsehen der ddr

NACHMITTAG UM FÜNF (TV-FILM) (1965)

Ein ungarischer Fernsehfilm

Produktionsfirma: Ungarisches Fernsehen, Budapest 1965
Szenarium: Magda Kertész
Szenenbild: László Drégely
Kamera: Miklós Molnar
Musik: Ferenc Gyula Gaál
Produktionsleitung: Dezsö Hencz
Regie: László Seregi

Personen und ihre Darsteller:

Ágnes Fazekas (Klári Tolnay), János Fazeka (Imre Ráday) sowie Erzsi Pártos, Lenke Lorán, György Bárdy, Ági Voith, András Répássy, Kamilla Dévay, Gyula Horváth, Lászlo Keleti, Edit Kéry, Karola Csürös, Vilma Madaras und andere.

Sendedaten:

16.05.1968 Erstausstrahlung (innerhalb der Reihe „Tele-Theater-International“); 12.06.1972 I. PR. Wiederholung (am Nachmittag)
Anmerkung In der Zeitschrift „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 17/1968, Seite 16, wurde die Erstausstrahlung dieser Sendung schon für den 25.04.1968 avisiert; es erfolgte aber eine Verschiebung auf den 16.05.1968

Inhalt:

Die international bekannte ungarische Schauspielerin Klári Tolnay (1914 – 1998) agiert in diesem Streifen in der Hauptrolle der Ágnes Fazekas. Sie ist eine hochintelligente Frau, spricht mehrere Sprachen und ist unter diesen Voraussetzungen als Auslandskorrespondentin tätig. Da sie für diese Position einen Großteil ihrer Zeit investieren muss, gerät ihre Familie ins Hintertreffen. Was aber passiert, wenn Ágnes ihren Job aufgibt und als Hausfrau für ihre Familie zur Verfügung stehen will? Der „Wechsel“ läuft nicht ohne Schwierigkeiten ab – es kommt zu Komplikationen ...

Sonstiges:

Originaltitel: Délután ötkor
NACHMITTAG UM FÜNF: Länge: 45 Minuten; deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation, 1967, mit den Sprechern:
Marlies Reusche, Klaus Glowalla, Annemrie Hentschel, Brigitte Kreuzer, Margret Allner und andere.
Anmerkung: in diversen Quellen, die Aussagen zu diesem TV-Film treffen, wird der Titel dessen unterschiedlich benannt: zum einen: „Nachmittag um fünf“, zum anderen: „Nachmittags um fünf“.
Foto: Archiv Reiner Müller; im Bild: Klári Tolnay

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 17.4. Charlotte Brummerhoff (* 1905)
  • 17.4. Herwart Grosse (* 1908)
  • 17.4. Helga Sasse (* 1942)
  • 17.4. Lissy Tempelhof (* 1929)
  • 17.4. Hilmar Thate (* 1931)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager