Inhalt von fernsehen der ddr

A CHORUS LINE (1985)

Ein Filmmusical aus den USA

PRODUKTION: Feuer / Martin Production, 1985
DREHBUCH: ARNOLD SCHULMAN
REGIE: RICHARD ATTENBOROUGH
KAMERA: Ronnie Taylor
SCHNITT: John Bloom
AUSSTATTUNG: John Dapper
KOSTÜME: Faye Poliakin
MASKEN: Craig Lyman
MUSIK: Marvin Hamlish

Personen und ihre Darsteller:

Michael Douglas (Zach), Michael Belvins (Mark), Yamil Borges (Diana Morales), Jan Gan Boyd (Connie Wong), Sharon Brown (Kim), Gregg Burge (Richie), Cameron English (Paul San Marco), Tony Fields (Al DeLuca),Nicole Fosse (Kristin, seine Frau), Vicki Frederick (Sheila Bryant), Michelle Johnston (Bebe Benson), Janet Jones (Judy Monroe), Pam Klinger (Maggie Winslow), Audrey Landers (Val Clarke), Terrence Mann (Larry), Charles McGowan (Mike), Alyson Reed (Cassie), Justin Ross (Greg), Blane Savage (Don), Matt West (Bobby), Pat McNamara (Robbie) u.a.

Sendedaten:

16.09.1988 I. PR. Erstausstrahlung; 30.01.1990 I. PR. WDHL (als "Film Ihrer Wahl", Erstplazierter); 30.06.1991 LK DFF WDHL (als ELF 99 - Der Sonntagsfilm);
ZDF-Erstsendung: 25.12.1988

Inhalt:

Der Film handelt von der Suche nach einer Besetzung für ein geplantes Broadway-Musical. Zach, Regisseur und Choreograph, benötigt für den Chorus des Stückes vier Tänzer und vier Tänzerinnen. Sie sollen aus Hunderten von Bewerbern ausgewählt werden, die an einem öffentlichen Vortanzwettbewerb teilnehmen.
Zu Beginn wird den jungen Tänzern, die alle unbedingt eine Anstellung brauchen, eine Kombination von Schritten vorgegeben, und sie bekommen ein paar Sekunden Zeit, um vorzutanzen. Die meisten werden abgewiesen oder auf der Stelle unterbrochen. Der Rest nimmt an einem weiteren strengen Ausleseprozess teil, bis schließlich nur noch sechzehn übrig bleiben, die an der weißen Linie, der Chorus Line, stehen, die quer über die Bühne verläuft.
Bevor er die endgültige Auswahl trifft, verlangt Zach von jedem, dass er etwas von sich selbst erzählt, damit er beurteilen kann, wer für die Rollen des Musicals geeignet sein könnte: „Ich werde euch aufrütteln und sehen, wer ihr wirklich seid.“ Die Aufgabe wird dabei für einige der Tänzer zum Seelenstriptease, wenn sie etwa von der Trennung ihrer Eltern oder über ihre Homosexualität sprechen müssen.
Die Spannung verschärft sich durch die Ankunft von Cassie, einer ehemaligen Chorustänzerin, die früher einen großen Erfolg hatte, als sie in einer Show den Solopart übernehmen musste. Sie war mit Zach liiert, hatte ihn aber wegen eines Angebotes aus Hollywood verlassen. Auch sie will sich in die „Line“ einreihen und für die Show Probe tanzen, was zunächst von Zach aufgrund ihres Könnens abgelehnt wird, da dies nicht zu dem Niveau der Gruppe passe. Als sie jedoch nicht nachgibt, wird sie in die Gruppe der letzten Sechzehn aufgenommen.
Nach der letzten Prüfung, anhand derer aus den verbliebenen sechzehn Tänzern und Tänzerinnen acht für die Aufführung ausgewählt werden müssen, lässt Zach eine Hälfte vortreten, die sich sogleich glücklich schätzt, das Auswahlverfahren gewonnen zu haben. Doch Zachs Pläne sind verlaufen anders.....

Sonstiges:

Originaltitel: A Chorus Line
Weitere Informationen:
A CHORUS LINE: DDR-Kinostart: 19.12.1986, Länge: 113 Minuten. Ein schnell ermüdendes Musical, welches sich quälend lang hinzieht, nur einen einzigen Schauplatz hat und sehr schnell zum Flop an den DDR-Kinokassen wurde. Der Film lief im DDR-Kino mit westdeutschen Importkopien.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 10.8. Monika Hildebrand (* 1941)
  • 10.8. Jürgen Holtz (* 1932)
  • 10.8. Horst Lommatzsch (* 1918)
  • 11.8. Johannes Knittel (* 1910)
  • 11.8. Dieter Unruh (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager