Inhalt von fernsehen der ddr

BAKERS HABICHT (1976)

Ein Abenteuerfilm aus Großbritannien

PRODUKTION: Doty-Dayton Production, 1976
DREHBUCH: DAN GREER, HAL HARRISON jr..
Nach einer Erzählung von Jack Bickham
REGIE: LYMAN D. DAYTON
KAMERA: Bernie Abramson
SCHNITT: John Stag Hanson, Parkie Singh
AUSSTATTUNG: Bill Kenney
KOSTÜME: Tom Dawson
MASKEN: William Turner
MUSIK Lex de Azevedo

Personen und ihre Darsteller:

Clint Walker (Dan Baker), Burl Ives (Mr. McGraw), Diane Baker (Jenny Baker), Lee H. Montgomery (Billy Baker), Alan Young (Mr. Carson), Taylor Lacher (Sweeny), Bruce M. Fischer (Blacksmith), Cam Clarke (Morrie Carson), Phil Hoover (Sled), Danny Bonaduce (Robertson), Brian Williams (Jeremy), Burt Mustin (General), Martin Eric (Wattle), Harold Lee Thompson (Layden) u.a.

Sendedaten:

15.04.1989 II. PR. Erstausstrahlung; 04.05.1991 LK DFF Wiederholung;
SAT1-Erstsendung: 05.12.1989

Inhalt:

Der zwölfjährige Billy hat Kummer. Der Vater verbietet ihm, ständig irgendwelche Tiere mit nach Hause zu bringen. Doch der Junge kann an keinem hilfebedürftigen Tier vorbeigehen.
Also muss er den kleinen, aus dem Nest gefallenen Habicht verstecken und heimlich pflegen. In den Bergen jedoch soll ein sonderbarer Alter leben, der von allen Leuten der Gegend nur „der Verrückte“ genannt wird — weil er als Außenseiter lebt und seine Tage damit zubringt, kranke Tiere gesund zu pflegen. Etwas ängstlich hatte Billy sich zu ihm auf den Weg gemacht, muss nun aber feststellen, dass dieser merkwürdige Alte ein gutmütiger, die Natur liebender Mensch ist, der sich, von den Menschen enttäuscht, in die Berge zurückgezogen hat. Er ist glücklich, dass jemand ihn um Hilfe bittet.
Und Billy und der Alte werden bald gute Freunde. Er hilft dem Jungen auch, den Habicht abzurichten. In der Stadt haben sich bornierte Männer zu einem Bürgerkomitee zusammengeschlossen, das seine eigenen Gesetze macht und alle Personen, die ihm nicht passen, aus der Gegend vertreiben will, so auch den Alten. Billys Vater ist ein angesehener Mann, doch seine Weigerung, diesem Komitee beizutreten, macht auch ihn zu einem Ausgestoßenen. Man meidet ihn, verweigert ihm Kredit. Die Auseinandersetzungen verschärfen sich, Morddrohungen werden laut, Gewalttätigkeiten stehen auf der Tagesordnung. Auch der Alte wird von Rowdys angegriffen. Doch Billy steht dem Alten bei. Die Rowdys kommen wieder und werden zu gefährlichen Gegnern. In letzter Minute kann Billys Vater mit einigen besonnenen Männern den Mord an ihm verhindern.
Der Alte will nicht länger in dieser Gegend bleiben. Er lässt seine Tiere frei und zieht weiter.

Sonstiges:

Originaltitel: Baker's Hawk
Weitere Informationen:
BAKERS HABICHT: DDR-Kinostart: 08.05.1981, Länge: 93 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern:
Helmut Schellhardt, Renate Rennhack, Thomas Schneider, Gerd Ehlers, Wolfram Handel u.a. Tierabenteuer für Kinder. Auch im Programm des Westfernsehens wurde der Film in der DEFA-Bild- und Synchronfassung gezeigt.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 23.10. Gertrud Brendler (* 1898)
  • 23.10. Katrin Saß (* 1956)
  • 23.10. Fritz Hollenbeck (* 1929)
  • 24.10. Brigitte Beier (* 1939)
  • 24.10. Elli Jessen-Somann (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager