Inhalt von fernsehen der ddr

ORPHEUS UND EURYDIKE (1987)

Fernsehinszenierung der Oper von Christoph Willibald Gluck

Foto: „FF dabei“, Nr. 46/1987, Seite 31, im Foto: Patricia Wise und John Dickie

Foto: „FF dabei“, Nr. 46/1987, Seite 31, im Foto: Patricia Wise und John Dickie

Kamera: Hans Krenitz
Dramaturgie: Ralf-Ingo Bossan / Dagmar Stuchlik
Regie: Georg F. Mielke

Personen und ihre Darsteller:

John Dickie als Orpheus (Volksoper Wien), Patricia Wise als Eurydike (Staatsoper Wien), Birgit Fandrey als Amor (Staatsoper Dresden) und andere sowie
das Rundfunksinfonieorchester Leipzig und der Rundfunkchor Leipzig (Einstudierung: Jörg-Peter Weigle); Dirigent: Max Pommer

Sendedaten:

15.11.1987 II. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Diese Opernaufführung entstand in einer Koproduktion des DDR-Fernsehens mit dem Rundfunk der DDR und dem Österreichischen Fernsehen ORF. Präsentiert wurde diese Fernsehinszenierung in der Pariser Fassung des Werks von 1774.
In der oben genannten Quelle hieß es dazu:
„Als ein Sinnbild für die Kraft der Liebe und der Kunst begleitete er die Menschen seit Jahrhunderten: Orpheus, der große Sänger aus mystischer Vergangenheit. Christoph Willibald Gluck wählte diese Figur für seine erste Reformoper, mit der er die in höfischer Konvention erstarrte Opernpraxis seiner Zeit überwinden wollte. Diese Fernsehinszenierung mit John Dickie und Patricia Wise in den Titelpartien hebt Verhaltensweisen des Orpheus hervor, die auch für unsere Zeit beispielgebend sind. Den bedeutendsten Schritt zu einem menschenwürdigen Leben geht Orpheus, indem er das Gebot der Götter, Eurydike auf dem Rückweg ins Leben nicht ansehen zu dürfen, bewusst übertritt.“
Über den Werdegang des Sängers John Dickie wurde in der „FF dabei“, Nr. 42/1987, Seite 7, angemerkt: „John Dickie, 1953 in London geboren, aufgewachsen in Wien. Engagements als lyrischer Tenor in Wuppertal, Mannheim und Hamburg (jeweils drei Spielzeiten), mit Beginn des Saison 1987/88 für zunächst fünf Jahre an die Volksoper Wien verpflichtet. Gastverträge binden ihn u. a. an die Staatsoper Wien und die Grand Opera Paris.“

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 16.5. Justus Carriere (* 1956)
  • 16.5. Wolfram Handel (* 1929)
  • 16.5. Hans-Peter Reinecke (* 1941)
  • 16.5. Jan Spitzer (* 1947)
  • 16.5. Hannes Stelzer (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager