Inhalt von fernsehen der ddr

ORPHEUS IN DER UNTERWELT (1961)

Fernsehaufführung einer satirischen Oper in 4 Bildern von Jacques Offenbach

Vollständige Neubearbeitung: Wilhelm Neef
Inszenierung: Fritz Dittgen
Musikalische Leitung: Günther Herbig
Chöre: Klaus Zoephel
Choreographie: Günter Jätzlau
Fernsehregie: Horst Zaeske

Personen und ihre Darsteller:

Orpheus (Werner Atzrodt), Eurydike (Jutta Bohnenkamp), die öffentliche Meinung (Annelies Burmeister), Jupiter (Heinz Schlingelhof), Juno (Hertha Wild-Balley), Pluto (Kurt Köhler), Venus (Käthe Retzmann), Cupido (Sigrid Weisse), Diana (Christa Schroedter), Minerva (Margit Gräfe), Merkur (Hans Gottfried Henkel), Mars (Werner Haseleu)

Sendedaten:

28.09.1961 Erstausstrahlung

Inhalt:

In der Zeitschrift „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 39/1961, Seite 19, wurde zu dieser Direktübertragung des Werks aus dem Deutschen Nationaltheater Weimar wie folgt angemerkt:
„Als der 5. Juli 1855 zu Ende ging, hatte Paris – kurz nach der Eröffnung der Weltausstellung – bereits eine zweite Sensation. Am Abend diese Tages schlug auf dem Champs-Elysées die Geburtsstunde der Operette. Jacques Offenbach hieß ihr Vater, und die Kritik schrieb:‘Man lacht, man klatscht, man schreit wie über ein Wunder.‘ Es war das Wunder der Geburt einer neuen Kunstgattung, die man bis dahin nicht kannte und natürlich auch noch nicht verstand. Erst in den später folgenden Werken von Offenbach erkannten die Pariser allmählich sich selbst, ihre Welt und die Satire auf die bestehende Gesellschaftsordnung. Im Zusammenhang damit griff Offenbach zugleich den faden, verstaubten Kunstbetrieb der herrschenden Klasse an und führte seine Offensive gegen die Schwulst und die Verflachung der ‚Großen Oper‘, deren unentbehrlicher Stoff die Mythologie, die Sagenwelt der Götter war.
Das Deutsche Nationaltheater in Weimar brachte die deutsche Erstaufführung einer vollständigen Neubearbeitung der Operette ‚Orpheus in der Unterwelt‘ von Jacques Offenbach durch Wilhelm Neef ...“

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 16.5. Justus Carriere (* 1956)
  • 16.5. Wolfram Handel (* 1929)
  • 16.5. Hans-Peter Reinecke (* 1941)
  • 16.5. Jan Spitzer (* 1947)
  • 16.5. Hannes Stelzer (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager