Inhalt von fernsehen der ddr

SCHÖNHEIT DER SÜNDE, DIE (1986)

Ein Spielfilm aus Jugoslawien

PRODUKTION: Centar Film, Belgrad, 1986
DREHBUCH und REGIE: ZIVKO NIKOLIC
KAMERA: Radoslav Vladic
SCHNITT: Zoltan Wagner
AUSSTATTUNG: Miodrag Miric
KOSTÜME: Divna Jovanovic
MASKEN: Stanislava Zaric
MUSIK: Zoran Simjanovic

Personen und ihre Darsteller:

Mira Furlan (Jaglika, die junge Ehefrau), Milutin Karadzic (Luka, der junge Ehemann), Petar Bozovic (Zorz, der Neureiche), Alain Noury (Tourist), Ines Kotman (seine Frau), Mira Banjac (Milada), Eva Ras (Zorzs Frau), Dobrila Cirkovic (Kosara, Zorzs Geliebte), Milo Miranovic (Vucko, Kosaras Ehemann), Boro Stjepanovic (Zvonce), Boro Begovic (Gorcin), Vesna Pecanac (Frau die ihren Ehemann betrügt), Miodrag Krstovic (betrogener Ehemann), Svetolik Nikacevic (Jaglikas Vater), Veljko Mandic (Miladas Ehemann), Boba Stefanovic (Gitarrenspieler), Jasna Masinic-Beri (Maca), Drago Malovic (Kellner) u.a.

Sendedaten:

28.01.1989 I. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

In den montenegrinischen Bergen scheint die Zeit still zu stehen. Männer und Frauen sind gekleidet wie seit Jahrhunderten, von den Segnungen der Zivilisation haben sie meist nur gehört. Ein Auto, das hier herumkurvt, wird wie ein nie gesehenes Wunder bestaunt — immerhin musste es auseinandermontiert über die Berge geschleppt werden, damit es hier fahren kann! Und noch immer ist es Brauch, dass ein Mann seine Frau, wenn er sie der Untreue überführt, in den Bergen „richtet“, d. h. mit einem gewaltigen Holzhammer erschlägt. In diese weltabgeschiedene Gegend kommt ein Mann zurück, Zorz, der Neureiche, der in der Ferne, am Meer, sein Glück gemacht hat und alle Dorfbewohner einlädt, ihm dorthin zu folgen. Zwei junge Leute, bei denen er als Brautführer fungiert hat, nehmen die Einladung an. Die Realität, die sich ihnen am Meer bietet, ist deprimierend. Zunächst werden sie bestaunt wie exotische Wilde, dann finden sie endlich ihren „Gevatter“ Zorz, einen „Hans-Dampf in allen Gassen“ — und „bei allen Frauen“, er ist so etwas wie der „Wäscherei-Chef“, wohnt aber in einer wackligen Holzbude auf dem Wasser, führt ein arg leichtes Leben, obwohl er daheim Frau und fünf Kinder hat. Aber was das Schlimmste ist, am Ort ist ein großes FKK-Campinglager. Und nur hier findet Jaglika, die junge Frau, streng als „Fräulein von 1900“ verkleidet, Arbeit als Dienstmädchen. Doch merkwürdig — sie findet Gefallen an den freien Umgangsformen, an der unverklemmten Sexualität. Luka, ihr junger Ehemann fährt ihr nach, um sie zurückzuholen. Schockiert schließlich kehren sie dem „Gevatter“ den Rücken und fahren heim. Jaglika beichtet Luka ihren „Fehltritt“. Luka und Jaglika gehen in die abgeschiedenen Berge, mit einem großen Holzhammer......

Sonstiges:

Originaltitel: Lepota poroka
Weitere Informationen:
DIE SCHÖNHEIT DER SÜNDE: DDR-Kinostart: 12.06.1987, Länge: 115 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Dagmar Dempe, Wolfgang Winkler, Michael Narloch, Astrid Bless,
Käte Koch u.a. Freizügiger Erotikfilm, der im DDR-Kino zum großen Erfolg wurde. Der Film startete zeitgleich in den Kinos der DDR und der BRD (07.05.1987).
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 28.11. Horst Lampe (* 1936)
  • 28.11. Tobias Langhoff (* 1962)
  • 28.11. Heinz Draehn (* 1921)
  • 30.11. Peter Jahoda (* 1952)
  • 30.11. Heinz Schröder (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager