Inhalt von fernsehen der ddr

KLEINE POLIZIST, DER (1974)

Eine Filmkomödie aus Italien

PRODUKTION: Cinemaster Mount Street Film, 1974
DREHBUCH: MARIANO ONORATI
REGIE: FRANCO LO CASCIO
KAMERA: Marcello Masciocchi
SCHNITT: Daniele Alabiso
AUSSTATTUNG: Luchino Ortona
MASKEN: Gloria Granati
MUSIK: Ubaldo Continiello

Personen und ihre Darsteller:

Franco Franchi (Franco Petralia), Rosita Pisano (Nunziatina), Irina Maleeva (Maria), Geppino Anatrelli (Pascalone Pera), Nino Terzo (Pascalones Bruder), Giacomo Rizzo (Nunziatinas Sohn), Enzo Andronico (Kommissar Pappacoda), Pinuccio Ardia (Ferdinando Quagliarone, der "Baron"), Dante Cleri (Cameriere), Renato Malavasi (Polpetti), Gino Pagnani, Gennaro Ombra (zwei Händler), Giovanni Attanasio (Panino), Gastone Pesucci (Priester), Giulio Baraghini (FBI Agent) u.a.

Sendedaten:

14.03.1980 I. PR. Erstausstrahlung; 28.03.1981 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Franco ist ein kleiner Polizeibeamter, der täglich vom Pech verfolgt wird. Bei seinen Verfolgungsjagden gehen ihm die — natürlich fremden Autos kaputt, die Gangster entkommen trotzdem. In flagranti ertappt er Rauschgifthändler — die große Beute, der Beweis, besteht aus einem Sack Puderzucker. Eines Tages trifft er bei einer seiner Jagden Maria, die hübsche Tochter eines kleinen Gauners, der den Banditen-Brüdern als Zuträger von Informationen dient. Maria und Franco treffen sich öfter, auch mit Familienanschluss. Franco weiß bei diesen Treffen immer von seiner interessanten Tätigkeit und wichtigen Plänen zu berichten. Wenn ihn dann die Banditen-Brüder wieder hereingelegt haben, wundert er sich sehr. Fast ist die Langmut seines Chefs verspielt, als Franco zur Verhinderung einer Entführung doch noch einmal eingesetzt wird. Und weil er wieder nicht an sich halten konnte, vor Maria prahlen musste, wird der Millionär aus Amerika planmäßig entführt. Er wird bei Marias Eltern einquartiert. Franco kommt und bemerkt noch immer nichts. Da er wieder erfolglos war, geht er zum direkten Angriff auf das als Gemüselager
getarnte Schmugglerdepot der Banditen-Brüder los und schlägt sich wacker mit allerlei Gemüse herum. Besonders faule Tomaten und Melonen verfehlen ihre Wirkung als Wurfgeschosse nicht. Maria kommt, ihm zu helfen. Sicher sah sie das Schändliche ihres Tuns inzwischen ein. Franco siegt erstmalig und kann den Entführten befreien, ohne dass die reiche Verwandtschaft Lösegeld zahlen muss. Für besondere Klugheit und seinen Heldenmut wird er vom Polizeikommissar zum Geheimdienst-Agenten befördert.....

Sonstiges:

Originaltitel: Piedino il questurino
Weitere Informationen:
DER KLEINE POLIZIST: DDR-Kinostart: 15.12.1978, Länge: 87 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Günter Schubert, Werner Ehrlicher, Karl-Heinz Oppel, Evamaria Bath, Harald Halgardt, Peter Dommisch, Micaela Kreißler, Gerd Ehlers u.a. Holzhammer-Humor in einer mäßigen Agentenparodie.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 27.7. Erich Dunskus (* 1890)
  • 27.7. Hans Klima (* 1945)
  • 27.7. Joachim Nimtz (* 1957)
  • 27.7. Ingrid Ohlenschläger (* 1926)
  • 27.7. Erik Veldre (* 1932)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager