Inhalt von fernsehen der ddr

GALANTE SPIELE (DDR-TV) (1965)

Eine kurze Ballettinszenierung des Deutschen Fernsehfunks

Foto: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 5/1965, Seite 15; im Bild: Anita Hütter als Columbine

Foto: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 5/1965, Seite 15; im Bild: Anita Hütter als Columbine

Choreographie: Ursula Dathe (nach der „Couperin-Suite“ von Richard Strauss)
Musikalische Leitung: Helmut Koch
Kostüme: Ute Roßberg
Szenenbild: Herbert Michel
Regie: Jürgen Brill

Personen und ihre Darsteller:

Ballettsolisten des Opernhauses Leipzig: Anita Hütter, Brigitta Simon, Norbert Thiel, Wend Bodatz und andere.
Es spielt das Kammerorchester Berlin unter der Leitung von Helmut Koch

Sendedaten:

24.01.1965 Erstausstrahlung

Inhalt:

Auf Seite 14 der oben genannten Quelle wurde dazu von E. Lange angemerkt:
„Richard Strauss schrieb 1923 eine Suite alter höfischer Tanzformen. Seine Verehrung für den großen Meister des französischen Barock Francois Couperin und sein Einfühlungsvermögen in das Werk des alten Meisters hatten ihn angeregt. Einige besonders schöne Melodien Couperins hat er übernommen und für ein modernes Orchester neu arrangiert. So sind wunderschöne Stücke entstanden, grazil und empfindsam, den Geist der französischen Klassik atmend.
Hören wir sie heute, so wird die Zeit des Rokoko vor uns lebendig. Wir sehen Bilder, wie sie aus der bildenden Kunst, aus der Malerei kennen und wie wir sie in höchster Vollendung von dem französischen Meister Antoine Watteau überliefert bekommen haben: Höfisches Leben in der verspielten Architektur des Rokoko oder in der weiten Landschaft, in den Gärten reicher Paläste in der Umgebung von Paris. Da werden Schäferspiele veranstaltet, Harlekin und Columbine treten auf. Auch Gilles, der Spaßmacher, über den jeder lacht, der aber selbst nie lachen kann, fehlt nicht in dieser Reihe. Doch auch in all der geistvollen, heiteren Galanterie gibt es hier und da große Gefühle: hohe Verehrung und hingebungsvolle Liebe.
Die ganze Skala dieser ‚Galanten Spiele‘ im Tanze zu gestalten, ist das Vorhaben unserer kleinen Sendung ...“

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 25.2. Viktor Deiß (* 1935)
  • 25.2. Roland Hemmo (* 1946)
  • 25.2. Roland Knappe (* 1944)
  • 25.2. Annett Kruschke (* 1964)
  • 25.2. Christine Gloger (* 1934)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager