Inhalt von fernsehen der ddr

DORNRÖSCHEN (1. INSZENIERUNG 60ER JAHRE) (1961)

Fernsehaufführung eines Balletts von Peter Tschaikowski

Foto: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 52/1961, Seite 3; im Bild: Anita Hütter und Norbert Thiel

Foto: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 52/1961, Seite 3; im Bild: Anita Hütter und Norbert Thiel

Choreographie: Emmy Köhler-Richter
Regie: Heide Draexler Just

Personen und ihre Darsteller:

Dornröschen (Anita Hütter), Prinz Goldmund (Norbert Thiel), gute Fee (Gisela Wehle), böse Fee (Ursula Cain), Narr (Wend Rodatz), Reh / blauer Vogel (Brigitte Preuß) sowie weitere Solisten und Mitglieder des Ballettensembles der Städtischen Oper Leipzig.
Es spielt das DEFA-Sinfonie-Orchester, Leitung Werner Feder.

Sendedaten:

25.12.1961 Erstausstrahlung; 25.12.1964 Wiederholung

Inhalt:

In der oben genannten Quelle wurde unter anderem dazu angemerkt:
„Es waren einmal ein König und eine Königin, die sprachen jeden Tag: Ach, wenn wir doch ein Kind hätten! - Und als ihnen endlich ein Mädchen geboren wurde, freuten sie sich so sehr darüber, dass der König beschloss, ein großes Fest auszurufen. Er lud dazu auch zwölf Feen, dass sie dem Kind hold und gewogen seien. Es waren aber dreizehn in seinem Reich …
So erzählt das Märchen, das wir alle kennen. Peter Tschaikowski, der Schöpfer so vieler bedeutender Werke der Opern- und Ballettliteratur, schrieb danach ein Ballett, dem er den Titel ‚Die schlafende Schöne‘ gab. Nach seiner Uraufführung 1890 im damaligen zaristischen Russland wurde es mit großem Erfolg immer wieder überall auf der Welt aufgeführt. Festlichen Anlass zu einer Inszenierung in der Deutschen Demokratischen Republik gab die Eröffnung des neuen Opernhauses in Leipzig. ‚Dornröschen‘ war das erste Ballettwerk, das das noch junge Ensemble in einer Choreographie seiner Ballettmeisterin Emmy Köhler-Richter dem Leipziger Publikum auf der neuen, großen Bühne darbot. In einer für das Fernsehen bearbeiteten Fassung sehen Sie es in unserem Weihnachtsprogramm.“

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 24.10. Brigitte Beier (* 1939)
  • 24.10. Elli Jessen-Somann (* 1904)
  • 24.10. Marion van de Kamp (* 1925)
  • 24.10. Kurt Steingraf (* 1905)
  • 24.10. Winfried Wagner (* 1937)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager