Inhalt von fernsehen der ddr

DES KAISERS NEUE KLEIDER (1965)

Fernsehinszenierung eines Balletts von Jean Francaix in einer Neubearbeitung

Foto/Zeichnung: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 12/1965, Seite 15

Foto/Zeichnung: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 12/1965, Seite 15

Musik: Jean Francaix
Literarische Vorlage: Märchen von Hans Christian Andersen
Musikalische Leitung: Kurt Striegler
Kostüme: Ute Roßberg
Szenenbild: Gerhard Kulosa
Dramaturgie: Elfriede Lange
Choreographie: Ursula Dathe
Regie: Jürgen Brill

Personen und ihre Darsteller:

Der Kaiser (Jack Theiß), die Kaiserin (Edith Löffler), ihr Liebhaber (Roland Gawlik), die Minister (Manfred Schnelle / Karl-Heinz Rosemann), die Schneider (Frank Bey / Harald Wandtke) und weitere Mitglieder des Balletts der Staatsoper Dresden.
Es spielt die Staatskapelle Dresden.

Sendedaten:

14.03.1965 Erstausstrahlung

Inhalt:

Der französische Komponist und Pianist Jean Francaix (1912 – 1997) hatte die Musik zu diesem Märchenballett erarbeitet. Das Ballett erlebte 1936 in Paris seine Uraufführung.
In der oben genannten Quelle schrieb man zur Fernsehinszenierung dieses Werks durch den Deutschen Fernsehfunk (DFF):
„‘Vor vielen Jahren lebte ein Kaiser, der so ungeheuer viel auf neue Kleidung hielt, dass er all sein Geld dafür ausgab, um recht geputzt zu sein. Für jede Stunde des Tages hatte er einen Rock ...‘
So beginnt das Märchen ‚Des Kaisers neue Kleider‘ von Hans Christian Andersen. Wir alle kennen es, und jedes mal freuen wir uns, wenn wir erfahren, wie gewitzt zwei arme Schneidergesellen den Kaiser und seine ganze Gesellschaft in ihrer dummen Eitelkeit an der Nase herumführen. Da behaupten sie in einem Verhör – nur um ihre Haut zu retten – sie besäßen einen wunderbaren Stoff, der aber für dumme und unehrliche Leute nicht zu sehen sei. Natürlich will der Kaiser von diesem Stoff ein Kleid haben und, da seine Hofgesellschaft ihm die Schönheit des Stoffes bestätigt, obwohl sie gar keinen sehen kann, lässt er die beiden Schneider mit der Arbeit beginnen. Auf einem großen Fest will der Kaiser sein neues Prachtgewand bewundern lassen. Aber ein kleiner Junge meint, dass er am Kaiser nur ein Hemd erkennen könne, und da gerät die ganze festliche Gesellschaft in Verwirrung ...“

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 22.6. Klaus Gendries (* 1930)
  • 22.6. Walter Kröter (* 1917)
  • 22.6. Wolfram Schaerf (* 1922)
  • 22.6. Heinz Gies (* 1912)
  • 22.6. Siegfried Fomm (* 1915)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager