Inhalt von fernsehen der ddr

JAN UND TINI AUF REISEN: AUF DEN SPUREN DES KALENDERS (1986)

Eine Sendung des DDR-Kinderfernsehens

Dramaturgie: Elfriede Täumer
Szenarium: Gerdamaria Preuße
Kamera: Karl- Hermann Kootz
Musik: Manfred Mammitzsch
Aufnahmeleitung: Annette Lamm
Produktionsleitung: Anne Kootz
Drehbuch und Regie: Willi Urbanek

Personen und ihre Darsteller:

Lt. Filmobibliografischem Jahresbericht 1986, Seite 90:
Sprecher: Claudia Nowotny, Roswitha Reimann, Jürgen Haase;
Puppenspiel: Käte Beckert, Arnim Rüdiger.
Lt. Abspann des Films:
Es spielten: Käte Beckert, Arnim Rüdiger, Jürgen Haase.

Sendedaten:

nicht übermittelt

Inhalt:

Jan liest im Buch „Robinson Crusoe“ und hat darin die Stelle gefunden, in der Robinson seine Kalenderführung beschreibt. Jan glaubt, wenn er Robinson gewesen wäre, dann hätte er keinen Kalender gebraucht, weil es genügend natürliche Anzeichen gäbe, die ihm eine zeitliche Orientierung ermöglicht hätten. Ja, wenn Jan Robinson gewesen wäre … Tini reißt ihn aus seinen Träumen und möchte wissen, wann sie, wie geplant, in die Sternwarte gehen wollten, aber in Jans Kalender ist nichts vermerkt. Zum Glück führt Tini ihre eigenen Kalenderaufzeichnungen, und bei ihr ist zu erkennen, dass der Sternwartenbesuch schon für den nächsten Tag avisiert ist.
Und so führt sie ihre Reise in die Adolph – Diesterweg - Volkssternwarte in Radebeul. Ein Mitarbeiter sollte ihnen nun viel Interessantes vermitteln, speziell auch zur geschichtlichen Entwicklung des Kalenders. Los geht es mit dem „Verhältnis“ von Sonne und Erde und der Frage, warum es immer wieder Tag und Nacht wird. Jan und Tini können in der Sternwarte nun selbst die Sterne beobachten und erfahren, dass der Sternenhimmel in Sternenbilder eingeteilt ist, was wiederum Rückschlüsse auf die einzelnen Jahreszeiten zulässt. Die 12 Tierkreiszeichen entsprechen 12 Monaten, und die Umrundung der Sonne durch die Erde dauert in der Regel 365 Tage.
In früheren Zeiten waren diese Sternenbilder eine ausgezeichnete Orientierung für die Menschen und ihre Art der Zeiteinteilung, Jan und Tini können sich so zum Beispiel mit dem Steinkalender bekannt machen, der vor etwa 4000 Jahren gebaut wurde. Man konnte damit Aussagen treffen, wann die einzelnen Jahreszeiten beginnen und davon ableiten, wann man die Felder bestellen musste, wann Vorräte anzulegen sind und vieles andere mehr.
Auch „Kalendergeschichten“ über die alten Ägypter oder Perser werden Jan und Tini vermittelt, und aus der neueren Zeit wurde in dieser Sache ein Blick auf das Jahr 1917 geworfen.
Wie aber werden Kalender in der heutigen Zeit hergestellt? Auch dazu gibt es für Jan und Tini einiges zu sehen und zu hören. So wird angemerkt, dass unterschiedliche Gedenk- und Feiertage, Mond- und Sonnenaufgänge und weitere besondere Hinweise zu berücksichtigen sind. Und die Vielfalt der Kalender wird herausgestellt, wie zum Beispiel Tischkalender, Abreißkalender, Arbeitstagskalender usw. Von den Motiven her konnte nur einiges gezeigt werden: Natur, Tiere, Blumen, Kino und Film, Modellbahnen etc.
Zum Abschluss ihrer Reise durch die Geschichte des Kalenders erhalten Jan und Tini etwas Besonderes: je eine Nachbildung der Kalendermedaille von 1804. So ist letztlich auch Jan von der Bedeutung des Kalenders überzeugt worden …

Der Titel dieser Folge lautete im Filmobibliografischen Jahresbericht 1986, Seite 90: „Auf den Spuren des Kalenders“.
Der Titel dieser Folge lautete in der DRA-Liste vom 26.08.2019: „Über Kalender“.
In den Ausgaben der „FF dabei“ findet sich kein Hinweis auf diese Folge.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 25.2. Viktor Deiß (* 1935)
  • 25.2. Roland Hemmo (* 1946)
  • 25.2. Roland Knappe (* 1944)
  • 25.2. Annett Kruschke (* 1964)
  • 25.2. Christine Gloger (* 1934)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager