Inhalt von fernsehen der ddr

JAN UND TINI AUF REISEN: BEI DEN KERZENMACHERN (1988)

Eine Sendung des DDR-Kinderfernsehens

Dramaturgie: Elfriede Täumer
Szenarium: Gerdamaria Preuße
Kamera: Karl-Hermann Kootz
Musik: Michael Fuchs
Aufnahmeleitung: Annette Lamm
Produktionsleitung: Anne Kootz
Drehbuch und Regie: Siegmar Schubert

Personen und ihre Darsteller:

Lt. Filmobibliografischem Jahresbericht 1988, Seite 92:
Sprecher: Claudia Nowotny, Roswitha Reimann, Lutz Blochberger,
Puppenspiel: Käte Beckert, Roswitha Reimann.
Lt. Abspann des Films:
Es spielten: Käte Beckert, Roswitha Reimann, Lutz Blochberger.

Sendedaten:

nicht übermittelt

Inhalt:

Zur Weihnachtszeit – Tini hat die Wohnstube schon festlich geschmückt: Adventskalender, Räuchermänner, Pyramiden und anderes verschönern den Raum vor dem großen Fest. Was noch fehlt, bringt Jan schon herbei: die Kerzen. Es stellt sich aber heraus, dass diese langen Kerzen für die Pyramide ungeeignet sind. Da müssen sie noch andere nachkaufen oder, da sie beide nicht wissen, wie Kerzen hergestellt werden, könnte man das Ganze mit dem Besuch beim Kerzenmacher verbinden und ihn befragen. Und schon geht die Fahrt mit der Silberhummel los. Ziel ist die Kerzenfabrik Salzwedel, Betriebsteil des VEB Wittol Wittenberg Lutherstadt DDR.
Dort angekommen, sehen sie, wie ein großer LKW-Tanklaster gerade zum Werk fährt. Sie kommen mit dem Fahrer (Lutz Blochberger) ins Gespräch, und er erzählt ihnen, dass er gerade Paraffin geholt hat, das aus Braunkohle gewonnen wurde und der Grundstoff ist, aus dem Kerzen gefertigt werden. Da der Fahrer zugleich auch Kerzenmacher ist, lädt er Jan und Tini ein, ihnen die Kerzenmacherei im Detail zu zeigen und zu erläutern. So durchlaufen sie die verschiedenen Räumlichkeiten der Kerzenherstellung, und danach bestaunen sie die Vielfalt, in der die Kerzen nun den Kunden zur Verfügung stehen und die verschiedensten Verwendungszwecke bedienen. Nur ein Beispiel: es gibt sogenannte Gebrauchskerzen, die einfach nur Licht spenden, daneben gibt es die Zierkerzen, die in erster Linie zum Verschönern und in zweiter Linie zum Leuchten da sind.
Wie in anderen Folgen von „Jan und Tini auf Reisen“ so gibt es auch hier einen Rückblick in die Vergangenheit, was die Kerzenmacherei und die Kerzen selbst angeht. Und zur Überraschung der beiden erhalten sie zum Schluss noch Geschenke: das sind Kerzenkartons, und sicher sind darin auch die geeigneten für ihre Pyramide zu Hause.

Der Titel dieser Folge lautete im Filmobibliografischen Jahresbericht 1988, Seite 92: „Bei den Kerzenmachern“ (kein Sendedatum übermittelt).
Der Titel dieser Folge lautete in der DRA-Liste vom 26.08.2019: „Bei den Kerzenmachern“ (kein Sendedatum übermittelt).
In den Ausgaben der „FF dabei“ findet sich kein Hinweis auf diese Folge.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 27.10. Rudolf Donath (* 1932)
  • 27.10. Wolfgang Lippert (* 1924)
  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager