Inhalt von fernsehen der ddr

JAN UND TINI AUF REISEN: IM HAUPTPOSTAMT (1987)

Eine Sendung des DDR-Kinderfernsehens

Dramaturgie: Elfriede Täumer
Szenarium: Gerdamaria Preuße
Kamera: Christoph Stolle
Musik: Henry Kaufmann
Aufnahmeleitung: Detlef Willecke
Produktionsleitung: Dietmar Richter
Drehbuch und Regie: Ulrich Teschner

Personen und ihre Darsteller:

Lt. Filmobibliografischem Jahresbericht 1987, Seite 101:
Sprecher: Roswitha Reimann, Claudia Nowotny, Lutz Stückrath;
Puppenspiel: Käte Beckert, Roswitha Reimann.

Sendedaten:

14.07.1988 I. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Jan und Tini sind mit ihrem kleinen Auto unterwegs, um einen Brief abzuschicken. Da sehen sie, wie ein Mitarbeiter der Deutschen Post (Lutz Stückrath) gerade einen der gelben Briefkästen lehrt und ihnen vor der Nase davonfährt. So müssen die beiden den Trabbi des Postlers verfolgen, auf dass er auch ihren Brief gleich noch befördert. Denn darin befinden sich Urlaubsfotos, die schon erwartet werden. Dann gelingt es doch noch, den Brief zu übergeben, aber der Postmitarbeiter muss sie enttäuschen: erstens ist der Brief zu niedrig frankiert – die zwei Zehnermarken, die Jan und Tini aufgeklebt haben, sind zu wenig; und zweitens ist zu bemängeln, dass die Postleitzahl an der falschen Stelle steht. So schlägt der gute Mann vor, dass die beiden mit ihm zum Briefverteilungsamt mitfahren, um zu schauen, wie bei der Post alles funktioniert:
Alle Sendungen werden aus den verschiedenen Briefkästen zusammengeführt; dann werden sie gestempelt, bevor das eigentliche Sortieren beginnt. Das Stempeln erfolgt zum Teil vollautomatisch, aber zum Teil auch per Hand, wenn Sondermarken im Spiel sind. Die Sortierung der Postsendungen wird anhand der aufgebrachten Postleitzahlen realisiert. Deshalb ist es so wichtig, dass selbige an der richtigen Stelle stehen. Die sortierten Briefe und Karten werden dann gebündelt und können auf die Reise gehen.
Jan und Tini haben auch zwei Pakete fertig gemacht, die sie per Anhänger an ihre Silberhummel zum Hauptpostamt fahren. Die zugehörigen Paketkarten haben die beide exakt ausgefüllt. Von einer Mitarbeiterin der Post wird ihnen gesagt, dass ihre Pakete in drei bis vier Tagen den Adressaten erreichen werden.
Das Dienstleistungsangebot der Deutschen Post ist aber damit nicht erschöpft. Es können auch Telegramme (zum Beispiel zu Geburtstagen oder Hochzeiten) aufgegeben werden, die diverse Nachrichten schnell befördern. Auch Geldsendungen übermittelt die Post, und viele Leute führen bei der Post auch ihr Sparbuch. Und nicht zuletzt: die Deutsche Post ist verantwortlich dafür, dass man zu Hause Fernsehen anschauen kann, weil sie die entsprechenden Signale mit ihren technischen Einrichtungen vom Fernsehsender bis zu den Zuschauern befördern.
Nachdem sich Jan und Tini über die aktuellen Leistungen der Post informiert haben, dürfen sie mit dem ihnen schon bekannten Mitarbeiter ein Postmuseum besuchen, in dem man von alten Telefonapparaten bis hin zu alten Postkutschen alles bestaunen kann. Zur Freude von Jan und Tini dürfen sie sogar – in alte Kostüme gehüllt – ein Stück mit so einer alten Kutsche durch den Ort fahren.

Der Titel dieser Folge lautete im Filmobibliografischen Jahresbericht 1987, Seite 101: „Im Hauptpostamt“.
Der Titel dieser Folge lautete in der DRA-Liste vom 26.08.2019: „Im Hauptpostamt“.
In der „FF dabei“, Nr. 29/1988, Seite 24, wurde zur Erstausstrahlung dieser Folge kein spezieller Untertitel angegeben.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)
  • 20.9. Volkmar Kleinert (* 1938)
  • 20.9. Rolf Römer (* 1935)
  • 20.9. Benno Bentzien (* 1929)
  • 20.9. Hans Schoelermann (* 1890)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager