Inhalt von fernsehen der ddr

KALKULIERTE LIEBE (1975)

Ein Spielfilm aus Jugoslawien

Produktion: Jadran-Film, Zagreb, / Croatia Film, Zagreb, 1975
DREHBUCH: BOGDAN ZIZIC und ZELJEKO SENECIC
REGIE: BOGDAN ZIZIC
Kamera: Tomislav Pinter
Schnitt: Radojka Tanhofer
Ausstattung: Zeljko Senecic
Musik: Tomica Simovic

Personen und ihre Darsteller:

Fabijan Sovagivic (Branko), Jagoda Kaloper (Seka), Rade Markovic (Sasa), Ana Karic (Tereza), Franjo Majetic (Meister Franc), Marija Kohn (Sekas Mutter), Kreso Zidaric (Zarko), Smiljka Bencet (Mara), Edo Perocevic (Vlado), Otokar Levaj (Max), Zvonimir Juric (Bracek), Mladen Crnobrnja (Sekas Freund), Relja Basic (Architekt), Tatjana Verdovik-Savic (Frau des Architekten), Laci Cigoj (Nijemac), Vladimir Leib (Hotelchef) u.a.

Sendedaten:

27.01.1978 I. PR. Erstausstrahlung; 26.11.1980 I. PR. Wiederholung (im Nachmittagsprogramm)

Inhalt:

Branko, Direktor eines Export- und Import-Unternehmens, ist auf dem Weg zu einem Motel, wo er seinen 50. Geburtstag feiern will, als eine junge Frau, Seka, sein Auto anhält. Er bringt die ziemlich ramponiert Aussehende in einem Zimmer des Motels unter, plaudert ein wenig mit ihr, dann verschwindet sie heimlich.
In der nächsten Zeit denkt er wenig an diese Begegnung, denn der Staatsanwalt hat eine Korruptionsaffäre in seinem Betrieb aufgedeckt: Leitende Mitarbeiter haben bei Vertragsabschlüssen mit westlichen Firmen jahrelang fette Provisionen eingestrichen. Der ehrliche Branko setzt sich für die strenge Bestrafung der Schuldigen ein.
Da trifft er eines Tages Seka wieder. Im Verlauf ihrer Bekanntschaft erzählt ihm Seka, dass ihr Vater nach Kriegsende irrtümlich verhaftet wurde. Der Vater starb im Gefängnis, die große Villa der Familie wurde beschlagnahmt.
Zwar wurde die Unschuld des Vaters inzwischen bewiesen, doch das Haus haben Seka und ihre Mutter nicht zurückerhalten. Branko benutzt seinen Einfluss dazu, dass die derzeitigen Mieter andere Wohnungen erhalten und Seka und ihre Mutter das Haus zurückbekommen. Dafür erfüllt ihm Seka seinen sehnlichsten Wunsch: Sie wird seine Frau.
Seka ist besessen von der Idee, das Haus so wiederherzustellen, wie es zu Lebzeiten ihres Vaters war. Doch die Renovierung des heruntergewirtschafteten, halb verfallenen Hauses verschlingt immense Geldsummen, die Seka von Branko fordert. Branko sieht keinen anderen Weg, als jetzt selbst Schmiergelder zu nehmen. Doch man kommt ihm auf die Spur: Als er das Land verlassen will, wird er auf dem Flughafen verhaftet.
Zurück bleibt das Haus: äußerlich neu und schön, doch innen alt und verrottet. Und zurück bleibt auch Seka mit ihrer kalkulierten Liebe zu Branko.

Sonstiges:

Originaltitel: Kuca
Weitere Informationen:
KALKULIERTE LIEBE: DDR-Kinostart: 26.11.1976, Länge: 96 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Heinz Behrens, Friederike Aust, Wolfgang Brunnecker, Werner Ehrlicher, Winfried Freudenreich, Klaus Nietz, Horst Schäfer, Lissy Tempelhof, Manfred Wagner u.a. Ungewöhnlich kritisches Filmwerk, interessant gestaltet, aber im DDR-Kino war auch dieser Film kein Publikumsrenner.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 31.10. Jan Bereska (* 1951)
  • 31.10. Albert Hetterle (* 1918)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager