Inhalt von fernsehen der ddr

FAMILIENGRAB (1976)

Ein Kriminalfilm aus den USA

Produktion: Universal Pictures, 1976
DREHBUCH: ERNST LEHMANN
Nach dem Roman AUF DER SPUR von VICTOR CANNING
REGIE: ALFRED HITCHCOCK
Kamera: Leonard J. South
Schnitt: Jerry T. Williams
Ausstattung: James W. Payne
Kostüme: Edith Head
Masken: Jack Barron
Musik: John Williams

Personen und ihre Darsteller:

Karen Black (Fran), Bruce Dern (George Lumley), Barbara Harris (Blanche Tyler), William Devane (Arthur Adamson), Cathleen Nesbitt (Julia Rainbird), Ed Lauter (Joseph Maloney), Katherine Helmond (Mrs. Maloney), Warren J. Kemmerling (Grandison), Edith Atwater (Mrs. Clay), William Prince (Bischof Wood), Nicholas Colasanto (Constantine), Charles Tyler (Grabsteinmetz), Richard Hale (Adamson), Alexander Lokwood (Parson) u.a.

Sendedaten:

27.12.1980 I. PR. Erstausstrahlung; 17.05.1985 I. PR. Wiederholung (als "Film Ihrer Wahl", Zweitplazierter);
ARD-Erstsendung: 14.11.1981, 1. Wdhl: 02.02.1986, 2.Wdhl: 30.06.1991

Inhalt:

George Lumley schlägt sich als Taxifahrer durch und unterstützt seine Freundin Blanche Tyler, eine angebliche Spiritistin, indem er ihr Informationen verschafft, mit denen sie ihre Klientinnen überzeugt. Die reiche alte Witwe Julia Rainbird verspricht Blanche 10.000 Dollar, wenn sie ihren Neffen findet, der vor vielen Jahren nach einem Familienskandal zur Adoption freigegeben worden war und nun als rechtmäßiger Erbe eingesetzt werden soll.
Zur gleichen Zeit begehen der Juwelier Arthur Adamson und seine Freundin Fran eine Reihe raffinierter Entführungen gegen Lösegeld aus hochkarätigen Brillanten, die Adamson im Kronleuchter seines Hauses versteckt.
George findet heraus, dass Julia Rainbirds Neffe von dem kinderlosen Ehepaar Shoebridge adoptiert wurde, das mit dem damaligen Chauffeur der Rainbirds befreundet war. Die Familie kam allerdings 1950 bei einem Brand ums Leben.....Nach allerhand Abenteuern finden George und seine Freundin Blanche schließlich den Neffen und Erben der reichen alten Dame. Als Kidnapper ist er gerade dabei, einen Bischof zu entführen....

Sonstiges:

Originaltitel: Family plot
Weitere Informationen:
FAMILIENGRAB: Dieser letzte von Altmeister Hitchcock gedrehte Film, mehr Komödie als Krimi, wurde nur für das DDR-Fernsehen angekauft. Eine DDR-Kinoauswertung bekam er nicht. Der Film wurde in der westdeutschen Bild- und Synchronfassung gezeigt.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 12.5. Margit Schaumäker (* 1925)
  • 12.5. Helene Weigel (* 1900)
  • 13.5. Siegfried Göhler (* 1916)
  • 13.5. Detlef Heintze (* 1945)
  • 13.5. Hannes W. Braun (* 1901)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager