Inhalt von fernsehen der ddr

GENDARM BUMMELT, DER (1970)

Eine Filmkomödie in Koproduktion Frankreich / Italien

Produktion: Société Nouvelle de Cinéma SNC Paris / Mega Films Rom, 1970
DREHBUCH: JAQUES VILFRID
REGIE: JEAN GIRAULT
Kamera: Pierre Montazel
Schnitt: Armand Psenny
Ausstattung: Georges Richard, Henri Sonois
Kostüme: Jaques Cottin
Musik: Raymond Lefebvre

Personen und ihre Darsteller:

Louis de Funès (Cruchot), Michel Galabru (Gerber), Jean Lefebvre (Fougasse), Guy Grosso (Tricard), Michel Modo (Berlicot), Nicole Vervil (Madame Gerber), Yves Vincent (Colonel), Christian Mearin (Merlot), Claude Gensac (Josepha Cruchot), France Rumilly (Ordensschwester) Paul Preboist (Stallknecht) u.a.

Sendedaten:

22.02.1975 I. PR. Erstausstrahlung; Wiederholungen: 01.10.1976 I. PR., 14.02.1987 II. PR., 17.07.1988 II. PR.;
RTL: 17.07.1990 (als LOUIS IN GEHEIMER MISSION)

Inhalt:

Balduin und seine Kollegen von der Gendarmeriestation von St. Tropez werden vorzeitig in den Ruhestand versetzt. Sie sollen jüngeren Polizisten den Platz räumen. Eine Weile genießen sie das Pensionärsleben, dann jedoch kribbelts ihnen in allen Gliedern. Sie steigen wieder in ihre Uniformen, holen ihren Kollegen Fougasse aus der Anstalt, in die man ihn wegen Gedächtnisverlust eingeliefert hatte, werden gejagt von der offiziellen Polizei, finden Unterschlupf in einem Nonnenkloster. Da sind gerade fünf Kinder aus dem Kinderheim verschwunden. Balduin und seine Kollegen machen sich auf und suchen die Kinder. Die haben inzwischen eine "Mondrakete" gebastelt und hätten - wäre nicht Balduin mit seiner Truppe rechtzeitig zur Stelle gewesen - ein ganzes Munitionsdepot in die Luft gejagt.
Die Heldentat der Balduin-Truppe wird belohnt, sie wird wieder in den aktiven Dienst zurückgeholt.

Sonstiges:

Originaltitel: Le gendarme en balade
Weitere Informationen:
DER GENDARM BUMMELT: DDR-Kinostart: 15.09.1972, Länge: 97 Minuten. Typischer Louis de Funès Streifen, der im DDR-Kino sein Publikum fand. Der Film wurde in der westdeutschen Bild- und Synchronfassung gezeigt.
Während die ersten beiden Ausstrahlungen im DDR-TV 1975 und 1976 noch in der ungekürzten Fassung stattfanden, wurde der Film für die Wiederholungen in den Jahren 1987 und 1988 nur in einer 90 Minuten Fassung gezeigt.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 18.9. Eva Schäfer (* 1924)
  • 18.9. Viola Schweizer (* 1954)
  • 18.9. Hans Sievers (* 1931)
  • 19.9. Horst Kube (* 1920)
  • 19.9. Madeleine Lierck (* 1947)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager