Inhalt von fernsehen der ddr

TEST DES PILOTEN PIRX, DER (1978)

Ein utopischer Spielfilm in Koproduktion Polen / UdSSR

Produktion: Tallinfilm, Dowshenko-Studio Kiew und Przedsiebiorstwo Realizacji Filmów (PRF) "Zespoly Filmowe", Studio für populärwissenschaftliche Filme, Wroclaw, 1978
DREHBUCH und REGIE: MAREK PIESTRAK
Nach einer Erzählung von STANISLAW LEM
Kamera: Janusz Pawlowski
Schnitt: Roman Kolski
Ausstattung: Jerzy Sniezawski, Priit Vaher, Viktor Zhilko
Kostüme: Helve Halla, Alicja Wasilewska
Maske: Aita Levoll, Maria Maziarz
Musik: Arvo Pärt

Personen und ihre Darsteller:

Sergej Desnitski (Pilot Pirx), Boleslaw Abart (Jan Otis), Wladimir Iwaschow (Harry Brown), Alexander Kaidanowski (Tom Nowak), Zbigniew Lesien (John Calder), Ferdinand Matysik (Green, UNESCO Direktor), Igor Przegrodzki (McGuirr), Tonu Saar (Kurt Weber) u.a.

Sendedaten:

13.12.1982 II. PR. Erstausstrahlung; 29.04.1986 I. PR. Wiederholung (beides in deutscher Sprache);
ARD-Erstsendung: 04.02.1984 (als TESTFLUG ZUM SATURN).

Inhalt:

Ein Elektronikkonzern beschäftigt sich mit der Entwicklung von Robotern, die dem Menschen täuschend ähnlich sind und ihn in vielem sogar übertreffen. Es ist geplant, künftig mit den Robotern Raketen und interstellare Stationen
zu besetzen. Doch es gibt Persönlichkeiten und Institutionen, die Bedenken anmelden und befürchten, dass eines Tages die Roboter die Menschheit überwältigen werden. Die UNESCO organisiert darum einen Testflug, um die Roboter genaustens zu überprüfen, ehe man zur Serienproduktion übergeht. Raumschiff-Kommandant wird der Pilot Pirx, von dem sich die UNESCO ein objektives Urteil erhofft, der Konzern hingegen versucht, den Piloten zu töten.
Pirx weiß nicht, wer in seiner Mannschaft Mensch, wer Roboter ist - alle wurden im gleichen Sinn programmiert und zu gleichen Antworten verpflichtet. Darum beobachtet er misstrauisch seine Mannschaft und versucht, ihnen Fallen zu stellen. In persönlichen Gesprächen offenbart sich ihm einer als Mensch, ein anderer als Roboter, beide sichern ihm ihre volle Unterstützung zu, der "Roboter", weil er ein Einzelner, Besonderer bleiben will.
Der echte Roboter steuert ganz bewusst das Raumschiff in eine solche Katastrophensituation, dass jeder Befehl des Kommandanten zur Vernichtung der Mannschaft - und damit zum Sieg des Roboters - führen wird.
Doch der Kommandant durchschaut das Spiel - er schweigt. Daran scheitert der Roboter und zerbricht. Der Kommandant bringt das Raumschiff sicher zur Erde zurück. Anschließend muss er sich vor einem Gerichtshof verantworten, weil er den Roboter preisgegeben habe. Aber möglicherweise war in der Mannschaft noch ein zweiter Roboter.....

Sonstiges:

Originaltitel: Test pilota Pirxa
Weitere Informationen:
DER TEST DES PILOTEN PIRX: DDR-Kinostart: Sommerfilmtage 1981: 13.06.1981, offizieller Kinostart: 19.06.1981, Länge: 94 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern:
Dieter Bellmann, Hans Gora, Gert Gütschow, Roland Hemmo, Gottfried Richter u.a. Interessantes Thema - vollkommen langweilig, dialoglastig-geschwätzig inszenierter Film, der im DDR-Kino kaum Besucher fand.
Lief in der ARD unter dem Titel TESTFLUG ZUM SATURN mit einer eigens hergestellten Synchronfassung.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 12.5. Margit Schaumäker (* 1925)
  • 12.5. Helene Weigel (* 1900)
  • 13.5. Siegfried Göhler (* 1916)
  • 13.5. Detlef Heintze (* 1945)
  • 13.5. Hannes W. Braun (* 1901)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager