Inhalt von fernsehen der ddr

SCHWARZE ABT, DER (1963)

Ein Kriminalfilm aus der BRD

Produktion: Rialto-Film Preben Philipsen, 1963
Nach dem gleichnamigen Kriminalroman von EDGAR WALLACE
DREHBUCH: JOHANNES KAI, F.J.GOTTLIEB
REGIE: F.J.GOTTLIEB
Kamera: Richard Angst
Schnitt: Hermann Haller
Ausstattung: Walter Kutz, Wilhelm Vorwerg
Kostüme: Irms Pauli
Maske: Charlotte Kersten, Willi Nixdorf
Musik: Martin Böttcher

Personen und ihre Darsteller:

Joachim Fuchsberger (Dick Alford, Verwalter auf Schloss Fossaway), Dieter Borsche (Harry Lord Chelford, sein Vetter), Grit Böttcher (Leslie Gine, Verlobte Lord Chelfords), Charles Regnier (Inspektor Puddler), Eddi Arent (Kriminalassistent Horatio), Werner Peters (Fabian Gilder, Bürovorsteher), Klaus Kinski (Thomas, Butler bei Lord Chelford), Eva-Ingeborg Scholz (Mary Wenner), Harry Wüstenhagen (Arthur Gine, Leslies Bruder), Friedrich Schoenfelder (Dr. Loxon, Hausarzt bei Lord Chelford), Alice Treff (Lady Chelford), Kurd Pieritz (Mr. Smooth)

Sendedaten:

10.06.1978 I. PR. Erstausstrahlung; Wiederholungen: 31.10.1978 I. PR. (im Vormittagsprogramm); 31.07.1986 II. PR.; 25.09.1987 I. PR. (als "Film Ihrer Wahl", Zweitplazierter);
ZDF-Erstsendung: 12.02.1974, 1.Wiederholung: 13.08.1977, 2.Wiederholung: 09.02.1982, 3.Wiederholung: 04.02.1986, 4.Wiederholung: 13.08.1988

Inhalt:

Im Park des alten englischen Schlosses Fossaway wird eine Leiche gefunden. Smooth, der Besitzer eines in der Nähe liegenden Jagdhauses, ist erstochen worden von einer schwarz vermummten Gestalt. Inspektor Puddler von Scotland Yard, der die Aufklärung des Falles leitet, glaubt aber selbstverständlich nicht daran, dass der Tote dem Geist des schwarzen Abts, der hier sein Unwesen treiben soll, zum Opfer gefallen sei. Er sucht einen realen Täter.
Lord Chelford, der auf Schloss Fossaway wohnt, forscht besessen nach dem Geheimnis des Goldschatzes seiner Ahnen, der hier seit langer Zeit irgendwo vergraben sein soll. Nichts sonst interessiert den degenerierten Abkömmling des alten Adelgeschlechts, und die Verwaltung seiner Güter hat er seinem Vetter Dick Alford überlassen, der über den Besuch der Polizei auf Schloss Fossaway gar nicht erfreut ist und dem Leslie Gine, die Verlobte von Lord Chelford, nicht gleichgültig zu sein scheint.
Auf den Chelford-Shatz hat es auch Gilder abgesehen, der skrupellose Bürovorsteher in der Rechtsanwaltskanzlei von Arthur Gine, Leslies Bruder. Er kennt die betrügerischen Machenschaften seines Chefs und erpresst ihn damit, und er macht sich Lord Chelfords ehemalige Sekretärin Mary Wenner zur Verbündeten.
Während Inspektor Puddler zusammen mit seinem Assistenten Horatio noch an der Aufklärung der mysteriösen Ereignisse arbeitet, taucht mehrmals der schwarze Abt auf, und die Gier nach dem Goldschatz bringt noch mehr Menschen einen gewaltsamen Tod. In den düsteren Kellergewölben der alten Abtei von Fossaway klären sich schließlich nach einer erregenden Verfolgungsjagd alle Rätsel.

Sonstiges:

Originaltitel: Der schwarze Abt
Weitere Informationen:
DER SCHWARZE ABT: DDR-Kinostart: 04.09.1970, Länge: 88 Minuten. Trotz vieler guter Zutaten (dunkles Schloss, düstere Abtei), vieler guter Schauspieler (Dieter Borsche als vom Wahnsinn getriebener Schlossherr) zählt DER SCHWARZE ABT leider nur zu den spannugsarmen Wallace-Verfilmungen. Im ZDF lief der Film in einer leicht gekürzten Fassung. Die dritte Filmrolle wurde bei der ZDF- Abtastung seitenverkehrt kopiert.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)
  • 20.9. Volkmar Kleinert (* 1938)
  • 20.9. Rolf Römer (* 1935)
  • 20.9. Benno Bentzien (* 1929)
  • 20.9. Hans Schoelermann (* 1890)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager