Inhalt von fernsehen der ddr

FEST DES RÜBEZAHL, DAS (1980)

Ein Kinderfilm aus der CSSR

Produktion: Filmstudio Barrandov, Prag, 1980
DREHBUCH: JANA KNITLOÁ
REGIE: VERA PLIVOVÁ-SIMKOVÁ
Kamera: Emil Sirotek
Schnitt: Eva Bobková
Ausstattung: Vladimir Labský
Kostüme: Sarká Hejmová
Maske Jiri Hurych
Musik: Petr Hapka

Personen und ihre Darsteller:

Ondrej Havelka (Lehrer), Karel Hermánek (Karkonos, Rübezahl), Jiri Prýmek (Zahlkellner), Karel Augusta (Trompeter), Jiri Zahajský (Glasbläser), Milan Padalik (Jan), Jan Kreidl (Mattias, Jans Bruder), Viktor Král (Vitek), Vanda Krnanska (Rozicka), Jiri Zak (Jans Vater), Michaela Bendova (Jans Mutter) u.a.

Sendedaten:

21.04.1984 I. PR Erstausstrahlung (in der "Flimmerstunde"); 18.02.1986 I. PR. WDHL (im "Ferienprogramm"); 17.02.1989 I. PR. (im Ferienprogramm");
ARD-Erstsendung: 26.12.1981
NDR-Erstsendung: 01.01.1985

Inhalt:

Eine romantisch-heitere Erzählung, die um die Jahrhundertwende vor der stimmungsvollen Kulisse des tschechischen Krakonose-Gebirges spielt. Hier ist die Legende von Krakonos, ähnlich dem Rübezahl ein mächtiger Herrscher der Berge, lebendig geblieben:
Die beiden Brüder Matthias und Jan begegnen auf dem Heimweg vom Dreikönigssingen dem Herrscher des Riesengebirges: Rübezahl. Aber er sieht gar nicht so aus, wie der Berggeist in den Erzählungen der Alten beschrieben wird, zwar ist er groß, bärtig und freundlich, an den Füßen hat er Bretter, mit denen er durch den Schnee saust und sogar durch die Luft fliegen kann! Sowas haben die beiden Jungen noch nie gesehen.
Die Zöllner an der Grenze wundern sich nicht - für sie ist Rübezahl ein junger, gefährlicher Schmuggler. Gefährlich vor allem deshalb, weil er Skier besitzt, während die Zöllner von dieser neuen Sache aus Skandinavien bisher nur gehört haben und träumen können. Der Graf verwirklicht ihnen diesen Traum. Er bestellt aus Norwegen ein paar Bretter als Muster und lässt sie beim Dorftischler en masse für die Grenzbewacher nachbauen.
Inzwischen haben aber auch Mattias und Jan ihre Skier - direkt von Rübezahl, dem sie als Geschenk von der Mutter stibitzte Klöppelspitze gebracht hatten. Rübezahl wird in den Hütten der Glasbläser und Bauern ein gern gesehener Gast, der immer etwas Gutes mitbringt und immer etwas Selbstgemachtes fortnimmt. Doch die Grenzer lernen das Schneeschuhlaufen und versuchen, den tüchtigen Schmuggler in eine Falle zu locken.
Natürlich vergebens, denn Rübezahl weiß die Armen und Kinder des Dorfes auf seiner Seite, und mit ihrer tatkräftigen Hilfe gelingt ihm die Flucht - mitten durch das vom Grafen für viele vornehme Gäste organisierte Fest des Rübezahl.

Sonstiges:

Originaltitel: Krakonos a lyznici
Weitere Informationen:
DAS FEST DES RÜBEZAHL: DDR-Kinostart: 20.11.1981, Länge: 75 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Joachim Kaps, Thomas Wolff, Wolfram Handel, Fritz Decho, Manfred Wagner, Winfried Freudenreich, Anne Wollner, Gerhard Lau, Detlef Bierstedt, Andre Spang, Bernd Rappraeger, Holger Ehmke, Doritt Trentkowsky, Nico Kottusch u.a.
Wunderschöner, phantasievoller Kinderfilm aus tschechischer Produktion. Auch im Fernsehen der BRD wurde der Film mit der Bild- und Synchronfassung der DEFA gesendet.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
März.

  • 7.3. Sonja Hörbing (* 1934)
  • 7.3. Bert Franzke (* 1946)
  • 8.3. Wolfgang Greese (* 1926)
  • 8.3. Karl Weber (* 1898)
  • 8.3. Georg-Michael Wagner (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
März.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager