Inhalt von fernsehen der ddr

JAHRESZEITEN EINER EHE (1980)

Eine Filmkomödie aus den USA

Produktion: Film Finance Group, 1980
DREHBUCH: ERICH SEGAL, RONNIE KERN; FRED SEGAL
REGIE: RICHARD LANG
Kamera: Philip Lathrop
Schnitt: Don Zimmerman
Musik: Henry Mancini

Personen und ihre Darsteller:

Shirley McLaine (Karen Evans), Anthony Hopkins (Adam Evans), Bo Derek (Lindsay Rutledge), Michael Brandon (Pete), Mary Beth Hurt (Kasey Evans), Edward Winter (Steven Rutledge), Paul Regina (Paul Di Lisi), K Callan (Alice Bingham), Rob Colbin (Sam Bingham), Steve Eastin (Lance), Christopher Coffey (Fritz), Albert Carriere (Oberkellner), Billy Beck (alter Mann), Blake Harris, Karen Philipp (junge Mädchen) u.a.

Sendedaten:

31.12.1984 II. PR. Erstausstrahlung; 11.05.1986 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Karen Evans, die Ehefrau des College-Professors Adam Evans, der oft eine gewisse Arroganz an den Tag legt, sagt ihrem Mann auf den Kopf zu, dass er eine Affäre mit einer seiner Studentinnen habe, was er nach anfänglichem Zögern auch zugibt. Es sei Leidenschaft, was ihn mit Lindsey verbinde, nicht Liebe, Liebe verbinde ihn mit ihr.
Als Karen den jungen Tischler Pete kennenlernt, der im Haus der Adams ein Bücherregal errichten soll, ist sie sehr angetan von dem unorthodoxen jungen Mann und fordert ihn spontan auf, mit ihr das Bett zu teilen. Einerseits will sie es ihrem Mann heimzahlen, andererseits findet sie Pete aber ganz nett. Als Adam von einer Dienstreise nach Montreal, zu der ihm Lindsay begleitet hat, nach Hause kommt, findet er seine Frau und Pete in einer verfänglichen Situation vor. Er reagiert gleichzeitig empört, verletzt und mit viel Sarkasmus.
Um zu zeigen, dass man der Situation gewachsen ist und souverän damit umgehen kann, beschließt man sogar, das gemeinsame Ferienhaus in Vermont für einen Skiurlaub zu viert zu nutzen. Während der Autofahrt dorthin haben Karen und Pete viel Spaß, während im Wagen von Adam und Lindsey schlechte Stimmung herrscht. Pete erweist sich als außergewöhnlich einfühlsam und überrascht nicht nur durch seine Klugheit und seine Souveränität, an der Adams überhebliche Art immer wieder abprallt.
Eines Nachts kommt Karens und Adams Tochter Kasey überraschend und kann kaum glauben, was sie sieht. Sie hat einen heftigen Streit mit ihrem Freund Paul gehabt, der, nachdem sie ihn dazu aufgefordert habe, tatsächlich gegangen sei und wollte sich nun Rat bei ihren Eltern holen. Pete kommt mit Kasey ins Gespräch und erzählt ihr vom tragischen Tod seiner Eltern und vom ebenso sinnlosen Tod seines Kindes und seiner Frau. Kurz darauf fährt Paul in einem Taxi vor, weil er nicht ohne Kasey leben könne. Pete hat beschlossen, dass es Zeit für ihn sei, zu gehen. Er verabschiedet sich von Karen und fährt davon. Auch Kasey und Paul beschließen zu fahren. So bleiben Karen, Adam, Lindsey und deren inzwischen ebenfalls anwesender Vater Steven allein zurück. Steven findet Gefallen an Karen und lädt sie zum Essen ein. Lindsey erkennt aus Adams Reaktion darauf, dass er niemals vorhatte, Karen zu verlassen und darum, und weil sie ihn wirklich geliebt hat, verlässt sie ihn.
Während Karen sich Steven zuwendet bleibt Adam letztendlich allein zurück.....

Sonstiges:

Originaltitel: A change of seasons
Weitere Informationen:
JAHRESZEITEN EINER EHE: DDR-Kinostart: 03.12.1982, Länge: 97 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Jessy Rameik, Winfried Wagner, Sonja Deutsch, Marina Erdmann, Peter Reinhardt, Michael Christian, Helmut Müller-Lankow, Werner Ehrlicher, Heide Gebauer u.a.
Tempolose, langweilige und geschwätzige Ehekomödie, die im DDR-Kino nicht besonders viel Zuspruch fand.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 23.6. Reinhard Straube (* 1946)
  • 23.6. Gerry Wolff (* 1920)
  • 23.6. Monika Woytowicz (* 1944)
  • 26.6. Hans-Joachim Preil (* 1923)
  • 26.6. Antje Ruge (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager