Inhalt von fernsehen der ddr

DREI MUSKETIERE, DIE (1973)

Ein Abenteuerfilm aus Frankreich

Produktion: Alexander, Michael und Ilya Salkind Productions, 1973
DREHBUCH: GEORGES MAC DONALD FRASER
Nach dem Roman von ALEXANDRE DUMAS
REGIE: RICHARD LESTER
Kamera: David Watkins
Schnitt: John Victor Smith
Ausstattung: Brian Eatwell
Kostüme: Yvonne Blake
Musik: Michel Legrand

Personen und ihre Darsteller:

Michael York (D`Artagnan) Oliver Reed (Athos), Richard Chamberlain (Aramis), Frank Finlay (Porthos), Charlton Heston (Richelieu), Jean-Pierre Cassel (König Ludwig XIII.), Faye Dunaway (Milady), Geraldine Chaplin (Königin), Raquel Welch (Constance de Bonacieux), Christopher Lee (Rochefort), Spike Milligan (Monsieur Bonacieux), Roy Kinnear (Planchet), Georges Wilson (Treville), Simon Ward (Lord Buckingham), Nicole Calfan (Kitty), Joss Ackland (D`Artangnans Vater), Michel Gothard (Felton), Sybil Danning (Eugenie), Gitty Djama (Beatrice), Angel del Pozo (Jussac), Rodney Bewes (Spion) u.a.

Sendedaten:

10.09.1982 I. PR. Erstausstrahlung; 25.03.1985 I. PR. Wiederholung;
ZDF-Erstsendung: 25.05.1980, 1. Wiederholung: 13.11.1981, 2. Wiederholung: 11.10.1986;
3sat-Erstsendung: 07.01.1986;
Sat1-Erstsendung: 02.11.1988

Inhalt:

Schliff kriegen und ein Weltmann werden soll der junge Landadlige D`Artagnan. Deshalb wird er aus der Provinz mit Vaters Segen nach Paris geschickt. Er bekommt einen guten Degen, eine schmale Börse und ein Empfehlungsschreiben mit. Wie er es anstellt, Musketier am Hofe Ludwigs XIII. zu werden, das bleibt ihm überlassen. In der Hauptstadt nimmt er schmutziges Quartier bei einem Wirt mit sehr adretter Frau, die auf dem Namen Constance hört, und einem preiswerten Diener. Auf dem Weg in den Palast, wo er sich bei einem Freund des Vaters um dessen Protektion bewerben will, trifft er, ungeschickt rempelnd, die Kleinstadtschnauze riskierend, Pariser Manieren nicht kennend, nacheinander auf 3 Herren die sich Athos, Porthos und Aramis nennen - dicke Freunde und rennomierte Musketiere. Weil aber unter der honetten Herrschaft des trotteligen Königs auch solche Ungeschicklichkeiten nur mit Blut abzuwaschen sind, bestellt sich D`Artagnan gleich alle drei zum Duell. Der ahnungslose Provinzler schlägt sich wacker, verwundet seine Gegner, wird selbst blessiert, bietet seinen Feinden Wundsalbe an, vergibt, wo er sich rächen müsste - und wird unversehens in den Dreierbund seiner Widersacher aufgenommen. Denn: Kardinal Richelieus Leute mischen sich in die Keilerei ein - und auf geht es gegen die neuen Gegner! Die vier Raufbolde schließen Blutsbrüderschaft - und das ist nötig. Anna von Österreich, Königin von Frankreich, ungeliebte Frau des Landesherrschers und Geliebte des englischen Herzogs von Buckingham, gerät durch die Intrige Richelieus in eine ernsthafte Eheklemme. Ihr teures Halsband, als Liebespfand dem Engländer überlassen, muss schnellstens von der Themse an die Seine. Die Musketiere reiten los - aber nur der Neuling kommt hin und zurück. Die geretteten Juwelen bringen D`Artagnan mancherlei ein: Das Vertrauen seiner Königin, die unumschränkte Gunst seiner Constance, die Kammerzofe bei der Königin ist, und die Bestellung als Musketier.

Sonstiges:

Originaltitel: The three Musketeers
Weitere Informationen:
DIE DREI MUSKETIERE: DDR-Kinostart: Sommerfilmtage 1975: 04.07.1975, offizieller Start: 24.07.1975, Länge: 104 Minuten. Die flotte, witzige Neuverfilmung wurde der große Kinoknüller zu den Sommerfilmtagen 1975.
Der Film wurde mit der westdeutschen Bild- und Synchronfassung in den Kinos und später auch im DDR-Fernsehen eingesetzt.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 6.8. Hermann Kiessner (* 1905)
  • 6.8. Karlheinz Liefers (* 1941)
  • 7.8. Klausjürgen Steinmann (* 1941)
  • 7.8. Jochen Thomas (* 1925)
  • 8.8. Ursula Braun (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager