Inhalt von fernsehen der ddr

DIESES OBSKURE OBJEKT DER BEGIERDE (1977)

Ein Spielfilm in Koproduktion Frankreich / Spanien

Produktion: Greenwich Film Production, Les Films Galaxie (Paris) und In Cine (Madrid), 1977
DREHBUCH: LUIS BUNUEL, JEAN-CLAUDE CARRIERE
nach dem Roman "Das Weib und der Hampelmann" von Pierre Louys
REGIE: LUIS BUNUEL
Kamera: Edmond Richard
Schnitt: Helene Plemiannikov
Ausstattung: Pierre Guffroy
Kostüme: Sylvie de Segonzac
Maske: Odette Beroyer

Personen und ihre Darsteller:

Fernando Rey (Mathieu), Carole Bouquet (Conchita), Angela Molina (Conchita), Julien Bertheau (Edouard), Andre Weber (Martin), Milena Vukotic (Frau im Zug), Maria Asquerino (Conchitas Mutter), Ellen Bahl (Manolita), Valerie Blanco (Isabelle), Jaques Debray (Reisender), Antonio Duque (Fahrer), Andre Lacombe (Portier), Auguste Carriere (Frau im Schaufenster) u.a.

Sendedaten:

26.12.1991 LK DFF Erstausstrahlung;
ARD-Erstsendung: 06.11.1981

Inhalt:

In einem Abteil des Schnellzuges von Sevilla nach Paris finden sich ein paar Reisende zusammen, die - welch ein Zufall - sich alle irgendwo, irgendwann schon einmal begegnet sind. Da taucht eine schöne junge Frau auf, die auf einen der Reisenden, den vornehmen Monsieur Mathieu, heftig einredet, worauf dieser ihr einen Eimer Wasser über den Kopf stülpt....Gewissermaßen als Erklärung dieser ungewöhnlichen Aktion erzählt er seinen neugierigen Mitreisenden die Geschichte dieser Frau, die Geschichte einer großen, unerfüllten Liebe. Vor Jahren kam die junge Frau als Dienstmädchen in sein Haus. So unbegabt sich das Mädchen in seinem Beruf erweist, so leidenschaftlich verliebt sich ihr Herr in sie. Als sie kündigt, verfolgt er sie, spürt sie in einer kleinen Wohnung auf, wo sie zusammen mit ihrer Mutter wohnt, macht ihr den Hof, beschenkt sie und möchte sie schließlich heiraten. Das Mädchen ist nicht abgeneigt, bedeutet die Verehrung durch diesen reichen, vornehmen Herren für das einfache Mädchen doch einen hohen, sozialen Aufstieg. So sehr der Mann das Mädchen auch begehrt, so sehr er sich in seiner leidenschaftlichen Liebe zu ihr auch verzehrt, nie findet seine Liebe ihre volle Erfüllung. Immer wieder wiedersetzt sie sich ihm, verhindert sie die volle Hingabe an ihren leidenschaftlichen Verehrer. Dieser bittet einen einflussreichen Freund, ihn von seinem aussichtslosen Liebesleiden zu befreien. Das Ergebnis: Conchita, das Mädchen, wird zusammen mit ihrer Mutter aus Frankreich ausgewiesen. Doch auch das führt den liebeskranken Mann nur dazu, dass er ihr nachreist, um sie in einem spanischen Nachtlokal vor Touristen nackt tanzen zu sehen. Vorwürfe, Auseinandersetzungen führen nur dazu, dass der reiche, unglückliche Verehrer dem Mädchen eine luxuriöse Wohnung einrichtet - wo er sie wie in einem goldenen Käfig halten möchte. Doch auch hier demütigt sie ihn, gibt sich vor seinen Augen einem jungen Freund hin....Wieder leidenschaftliche Auseinandersetzungen, Krach....
Schließlich flieht der Mann aus Spanien vor dem Mädchen. Am Ende der Zugfahrt finden wir das ungleiche Paar in Paris wieder vereint. Ist der Mann jetzt endlich am Ziel seiner Wünsche?

Sonstiges:

Originaltitel: Cet obscur objet du désir
Weitere Informationen:
DIESES OBSKURE OBJEKT DER BEGIERDE: DDR-Kinostart: 12.09.1980, Länge: 100 Minuten. Ein Bunuel-Film mit einer sehr eigenwilligen Erzählweise. So z.B. verwendet der Regisseur für die Rolle des Mädchens Conchita zwei verschiedene Darstellerinnen. Doch der interessante Filmtitel und einige Erotikszenen ließen diesen Film im DDR-Kino zu einem Erfolg werden. Der Film wurde im DDR-Kino mit der westdeutschen Bild- und Synchronfassung eingesetzt.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)
  • 20.9. Volkmar Kleinert (* 1938)
  • 20.9. Rolf Römer (* 1935)
  • 20.9. Benno Bentzien (* 1929)
  • 20.9. Hans Schoelermann (* 1890)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager