Inhalt von fernsehen der ddr

MÖRDERISCHE KARRIERE, EINE (1978)

Ein italienischer Kriminalfilm

Produktion: CLC Company Italien, 1978
DREHBUCH und REGIE: GIUSEPPE ROSATI
Kamera: Giuseppe Bernardini
Schnitt: Franco Fraticelli
Ausstattung: Roberto Ranucci
Maske: Gloria Granati
Musik: Carlo Savina

Personen und ihre Darsteller:

Gloria Guida (Polly), Leonard Mann (Paul de Revere), Joseph Cotten (Sir Arthur Dundee), Adolfo Celi (Sir Harold Boyd), Anthony Steel (Jeff Hawks), Janet Agren (Lady Gloria Boyd), Alida Valli (Lady Clementine de Revere), Franco Ressel (Sgt. Phillips), Paul Muller (Gibson), Mario Novelli (Saboteur), Elio Stefanizzi, Claudio Gora u.a.

Sendedaten:

16.02.1985 II. PR. Erstausstrahlung; 04.03.1988 I. PR. WDHL; 09.10.1991 LK DFF WDHL

Inhalt:

Lord Selmer, Aufsichtsratsvorsitzender eines der einflussreichsten Konzerne der Welt, ist einem Attentat zum Opfer gefallen. Ein ebenso lukrativer wie machtverheißender Posten muss neu besetzt werden. Drei Kandidaten stehen zur Wahl: Sir Arthur Dundee, den seine Freunde Sir Artic nennen, scheint der aussichtsreichste Anwärter zu sein. Auch Harold Boyd macht sich berechtigte Hoffnungen, während der junge Paul, Sprössling einer alten Adelsfamilie, kaum an seine Chancen glaubt. War einer von ihnen gar der Mörder des Lord Selmer? Sir Artic ist wohl der seriöseste der drei; um die Konkurrenten auszuschalten, muss er nicht zum Äußersten greifen - oder doch?
Warum sonst versichert er sich der jungen und schönen Polly, um Harold Boyd aus dem Weg zu räumen? Harold Boyd seinerseits, verheiratet mit einer berechnenden und nymphomanen Frau, setzt alles auf eine Karte, um den jungen Paul loszuwerden. Dieser stürzt auf einer Wochenendfahrt mit seinem Auto einen Abhang hinunter. Unfall oder Mord?
Wie es der Zufall will, ist Pauls Cousin Inspektor bei Scotland Yard - und ein angesehener dazu. Aber eine ganze Weile tappt er selbst im Dunkeln. Denn jetzt jagt ein Mord den anderen, Inspektor Hawk hat eine Ahnung, die ihm zunächst absurd erscheint. Doch die Verdachtsmomente verdichten sich. Was der Zuschauer schon lange geahnt hat, wird dem Inspektor zur Gewissheit. Überall hat die schöne Polly ihre Spuren hinterlassen....

Sonstiges:

Originaltitel: Indagine su un delitto perfetto
Weitere Informationen:
EINE MÖRDERISCHE KARRIERE: DDR-Kinostart: 11.02.1983, Länge: 89 Minuten, deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Wolfgang Greese, Helmut Schellhardt, Klaus Hecke, Gisela Rimpler, Manja Göring, Dieter Wien, Günther Wolf, Fred Alexander, Werner Dissel, Franz Viehmann, Wolfram Handel, Christoph Engel, Heinz Schröder, Heinz Behrens, Walter Kröter, Christian Steyer u.a.
Mäßig spannendes, kleines Kriminalfilmchen, welches im DDR-Kino keinen großen Anklang fand. Der Film wurde in der BRD unter dem Titel "Mord nach Plan" mit einer westdeutschen Synchronfassung auf Video veröffentlicht.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 24.7. Dieter Bellmann (* 1940)
  • 24.7. Günter Rüger (* 1926)
  • 24.7. Friedo Solter (* 1932)
  • 24.7. Alexander Hetterle (* 1969)
  • 25.7. Fritz-Ernst Fechner (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager