Inhalt von fernsehen der ddr

WIR VIERE SIND DIE MUSKETIERE (1974)

Eine Filmkomödie in Koproduktion Frankreich / Italien

Produktion: Les Films Christian Fechner, Renn Productions, 1974
DREHBUCH: JEAN HALAIN
Nach dem Roman "Die drei Musketiere" von Alexandre Dumas
REGIE: ANDRE HUNEBELLE
Kamera: Claude Robin
Schnitt: Pierre Gillette
Ausstattung: Max Dony
Kostüme: Sylvie Poulet
Maske: Eric Pierre
Musik: Les Charlots

Personen und ihre Darsteller:

LES CHARLOTS: Gerard Rinaldi (Planchet), Geradr Filipelli (Mousqueton), Jean Sarrus (Bazin), Jean-Guy Fechner (Grimaud) sowie: Josephine Chaplin (Constance), Daniel Ceccaldi (König Louis XIII), Paul Preboist (Pater Joseph), Bernard Haller (Richelieu), Karin Petersen (Milady), Catherine Jourdan (Königin), Jean Valmont (D`Artagnan), Yvan Tanguy (Athos), Gib Grossac (Porthos), Georges Mansart (Aramis), Bernard Menez (Gouverneur der Bastille), Robert Favart (Treville), Jaques Legras (Alexandre Dumas) u.a.

Sendedaten:

17.08.1979 I. PR. Erstausstrahlung; 26.12.1980 I. PR. WDHL; 13.10.1991 LK DFF WDHL.
RTL-Erstsendung: 26.12.1991

Inhalt:

Diesmal haben die vier Musketiere Hilfe bekommen. In der Neuverfilmung von Andre Hunebelle sind die vier Diener Planchet, Mousqueton, Bazin und Grimaud der vier Musketiere die Helden. Mit unerschöpflichen Ideen, munteren Sprüchen, unkonventionellen Waffen wie landwirtschaftlichen Geräten, Krebsen mit scharfen Scheren und ziemlich unritterlichen Methoden in Strategie und Taktik eilen sie ihren Herren D´Artagnan, Athos, Porthos und Aramis zu Hilfe. Keine Überstunden und nicht den Einsatz ihres Lebens scheuend sind sie es, die ihren Rittern beistehen, die der Königin ein ziemlich platonisches Rendezvous mit Lord Buckingham vermitteln und den Kardinal Richelieu als Ränkeschmied mit seinem Gefolge, dem finsteren Pater Joseph und der Spionin Lady de Winter, überlisten. Schließlich bewahren auch die vier Diener die schöne Zofe der Königin, Constance, vor der Folter für die Liebe zum Ritter D`Artagnan.

Sonstiges:

Originaltitel: Quatre Charlots Mousquetaires
Weitere Informationen:
WIR VIERE SIND DIE MUSKETIERE: DDR-Kinostart: 29.07.1977, Länge: 108 Minuten. Ein Film, der trotz des Holzhammer-Humors der französischen Komiker und Sängertruppe LES CHARLOTS zum großen Erfolg der Sommerfilmtage 1977 wurde. Im DDR-Kino und später auch im Fernsehen wurde der Film mit der westdeutschen Bild- und Synchronfassung eingesetzt. Eine Ausstrahlung des Films im westdeutschen Fernsehen vor 1990 gab es nicht.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt:
Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 23.4. Kurt Müller-Reitzner (* 1922)
  • 23.4. Ernst Steiner (* 1928)
  • 23.4. Lore Tappe (* 1934)
  • 24.4. Fred Delmare (* 1922)
  • 24.4. Hedi Marek (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager