Inhalt von fernsehen der ddr

WERDEN SIE MEIN MANN! (1981)

Eine sowjetische Filmkomödie

Produktion: Mosfilm-Studio, Künstlerische Arbeitsgruppe für Lustspiel und Musikfilme, 1981
DREHBUCH: EDUARD AKOPOW
REGIE: ALLA SURIKOWA
Kamera: Grigori Belenki
Schnitt: M.Jeljan
Ausstattung: David Winnizki, Andrej Butkewitsch
Ton: W. Scharun
Musik: W. Lebedew
Dirigenten: G. Garanjan, W. Ermler
Choreographie: K. Laskari

Personen und ihre Darsteller:

Jelena Proklowa (Natascha), Andrej Mironow (Viktor), Filipp Adamowitsch (Ilja), Nina Ruslanowa (Albina Petrowna), Anna Warpachowskaja (Urlauberin) Natalja Kratschkowskaja (Urlauberin), Wladimir Bassow (Mann am Strand), Oleg Onofrijew (Urlauber), Nikolai Grinko (Urlauber), Anton Tabakow (Camper) sowie Leonard Sakisow, Valentina Wolkowa u. a.

Sendedaten:

26.08.1982 II. PR. Erstausstrahlung in russischer Sprache;
28.05.1984 II. PR. Erstausstrahlung in deutscher Sprache

Inhalt:

Der junge Arzt Viktor ist auf den Weg ans Schwarze Meer in den Urlaub. Offen für ein paar Ferienabenteuer und ledig aller Rechte und Pflichten in bezug auf seinem Platz im sonnigen Süden.
Das trifft für die junge Natscha nur halb und halb zu. Einerseits verpflichtet sie die Sorge um ihren hoffnungsvollen Sprößling Ilja zu einer gewissen Seriosität im Kurort, andererseits besitzt auch sie, genau wie Viktor, keinen ordnugsgemäßen Ferienscheck, ohne dem ein Urlaub am Schwarzen Meer in der Sowjetunion der 1980er Jahre undenkbar wäre.
Beide - und das wäre schon ein Berührungspunkt - betrachten es nicht als Manko, dass ihnen der "organisierte" Aufenthalt im Sanatoruim verwehrt ist. Sie haben genug Unerschrockenheit für "wilde" Erholung. Da Natascha ohne männliche Schutz reist, fürchtet sie, eine leichte Beute der Männerwelt zu werden. Wer kennt das nicht, wenn die Marktlage das Geschäft bestimmt: Die Hotels sind ausgebucht bis zum jüngsten Tag, und die Wirtinnen können sich ihre Gäste aussuchen, selbst für den baufälligen Hühnerstall oder die rostige Badewanne mit Seeblick.
Und wenn Albina, die Besitzerin einer einschlägigen "freien" Herberge, sich der Laune hingeben will, nicht an alleinstehende Frauen mit Kindern oder Hunden zu vermieten, dann ist das ihre spezielle Freiheit. Dagegen hilft nur ein Trick: Werden Sie mein Mann! bittet Natascha ihren Reisegefährten Viktor, um ihren und Iljas Einzug in die "Villa Albina" zu sichern. Er akzeptiert perplex, so konkret hat er sich das Abenteuer wohl nicht vorgestellt. Und für sie ist es ein Beweis höchsten Vertrauens, denn Natascha denkt ja nur an eine Schlafgelegenheit für ein paar warme Sommernächte und nicht an eine Gelegenheit, einen Gefährten für die Nächte und Tage ihrer künftigen Jahreszeiten zu ergattern. Auf die Wirtin der Villa Albina freilich wirkt die dramatische Vorführung des Familienlebens von Natascha, Viktor und Ilja weniger überzeugend als die beiläufige Erwähnung, dass Viktor Arzt ist. Die Rast der Obdachlosen im Stall wird gnädig gewährt. Aber das ist natürlich nicht das Ende, sondern erst der Anfang der Geschichte....

Sonstiges:

Originaltitel: Budtje k moim mushkam
Weitere Informationen:
WERDEN SIE MEIN MANN!: DDR-Kinostart: 11.06.1982, Länge: 85 Minuten, deutsche Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Evelyn Heidenreich, Holger Mahlich, Gudrun Ritter, Rainer Büttner, Werner Dissel, Günter Schubert u.a.
Belanglose Komödie, die im Kinosommer 1982 im DDR-Kino startete, jedoch in der Publikumsgunst vollkommen unterging.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 24.9. Ilona Grandke (* 1943)
  • 24.9. Aribert Grimmer (* 1900)
  • 24.9. Alexander Lang (* 1941)
  • 24.9. Fritz Links (* 1896)
  • 24.9. Wolfgang Jakob (* 1933)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager