Inhalt von fernsehen der ddr

VOGELFREI (1982)

Ein jugoslawischer Abenteuerfilm

Produktion: Film Danas, 1982
DREHBUCH: DANKO POPOVIC
REGIE: ALEKSANDAR PETROVIC
Kamera: Tomislav Pinter
Schnitt: Jelena Bjenjas,Vojislav Bjenjas
Ausstattung: Dragoljub Ivkov
Maske: Stanislava Zaric
Kostüme: Marija Tasic
Musik: Vojislav Kostic

Personen und ihre Darsteller:

Svetozar Cvetkovic (Iwan Kondic), Branislav Lecic (Hauptmann Topolac), Danica Maksimovic (Jelena), Pavle Vjusic (Urosevic), Dusan Janicijevic (Nacelnik), Vladan Zivkovic (Vujic), Branko Cvejic (Copo), Veljko Mandic (Kum), Predrag Milinkovic (Stampar) u.a.

Sendedaten:

31.08.1984 II. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Das Jahr 1918: Endlich Frieden in Europa. Auch Serbien demobilisiert. Zwei aus der großen Schar der Heimkehrenden sind die Freunde Iwan Kondic und Hauptmann Topolac. Sechs Jahre dienten sie gemeinsam dem Vaterland, haben sich tapfer geschlagen. Wie wird die Heimat sie empfangen? Was hat der Frieden ihnen zu bieten? Topolac möchte Offizier bleiben, doch die höheren Dienstränge sind bereits von Leuten besetzt, die schneller zur Stelle waren als er, weil ihr Weg in die Heimat von der Etappe aus kürzer war, als sein Weg von der Front her. Also geht Topolac zur Gendarmerie. Iwan Kondic findet sein Haus zerstört, die Frau ermordet. Vor dem Nichts stehend beginnt er als Tagelöhner bei Urosevic. Für den war der Krieg ein gutes Geschäft. Kondic lehnt sich bald gegen diesen Leuteschinder auf, wird verhaftet und wird auf die Gendarmeriestation gebracht. So begegnen sich zwei Männer wieder, die als Freunde schieden. Und nun? Kondics Hoffnung auf Hilfe erlischt schnell. Topolac ist durch sein Amt gebunden. Nicht einmal dem Wüten Urosevics darf er Einhalt gebieten. Da greift Kondic verzweifelt zur Selbsthilfe. Er flieht, rechnet mit dem Ausbeuter auf seine Weise ab und wird - da er der Forderung, sich zu stellen, nicht nachkommt - für vogelfrei erklärt. "Sechs Jahre habe ich für andere gekämpft, jetzt führe ich meinen eigenen Krieg". Nach dieser Maxime lebt Kondic, ein Heiduck jetzt, gehetzt, verfolgt, sich rächend an Verrätern und Verfolgern. Unmöglich scheint es lange Zeit, ihn zu stellen, bis der Chef der Gendarmerie, sein alter Freund Topolac selbst die Verfolgung aufnimmt....

Sonstiges:

Originaltitel: Hajduk
Weitere Informationen:
VOGELFREI: DDR-Kinostart: 04.02.1983, Länge: 95 Minuten, deutsche Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern: Thomas Gumpert, Hartmut Puls, Regine Albrecht, Manfred Wagner u.a. Spannender Abenteuerfilm, der 1985 in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 19.4. Susanne Lüning (* 1966)
  • 19.4. Helmut Müller-Lankow (* 1928)
  • 19.4. Kurt Schmidtchen (* 1930)
  • 20.4. Margret Allner (* 1942)
  • 20.4. Hans Wehrl (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager