Inhalt von fernsehen der ddr

UNSCHULDIGE MÖRDER (1973)

Ein ungarischer Kriminalfilm

Produktion: Mafilm, Budapest, 1973
DREHBUCH: GYULA MAAR, PETER ZIMRE
REGIE: ZOLTAN VARKONYI
Kamera: Tamas Somlo
Schnitt: Ference Szecsenyi
Ausstattung: Laszlo Duba, Tibor Nell, Judit Videki
Kostüme: Mariann Wieber
Maske: Ottilia Pasztory
Musik: György Vukan

Personen und ihre Darsteller:

Laszlo Mensaros (George Vallay, Regisseur), Peter Huszti (Andras), Laszlo Tahi Toth (Viktor), Szilvia Sunyovszky (Ildi), Gyula Benkö (Dr. Vogt), Bela Ernyei (Fiatal), Sandor Horvath (Csiszar), Jozsef Kautzky, Gabor Csikos, Ferenc Baracsi, Peter Benkö, Ferenc Beak (Detektive), Lazslo Kozak, Attlia Löte, Lajos Öze, Sandor Suka, Robert Koltai.

Sendedaten:

31.08.1975 II. PR. Erstausstrahlung; 29.11.1977 I. PR. WDHL; 16.01.1984 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Dieser ungarische Kriminalfilm will nicht herkömmliche Krimi-Klischees wiederholen. Die Geschichte, die hier erzählt wird, bezieht ihre Spannung nicht allein aus der Beantwortung der Frage: Wer ist der Mörder? Im Grunde gibt es d e n Mörder überhaupt nicht. Die Handlung vermischt Spiel und Wirklichkeit.
Da kommen eines Nachts die beiden Studenten Andras und Viktor zu dem bekannten Hollywood-Regisseur Vallay, um ihn davon zu überzeugen, dass er ein von ihnen verfasstes Drehbuch verfilmen müsste. Aus dieser Begegnung entwickeln sich die folgenschweren Vorgänge. Am nächsten Morgen wird der Regisseur ermordet aufgefunden. Dann gibt es einen Ermordeten, der noch lebt, wie überhaupt manches sehr undurchsichtig ist. Der Film benutzt zunächst eine verdeckte Handlung, wird aber interessanter, wenn er die Wirkungen eines launischen, makaberen Spiels, das am Ende zwei Menschenleben kostet, aufdeckt.

Sonstiges:

Originaltitel: Artatlan gyilkosok
Weitere Informationen:
Unschuldige Mörder: DDR-Kinostart: 02.08.1974, Länge: 83 Minuten, schwarz/weiß, deutsche Fassung: DEFA-Studio mit den Sprechern: Gerd Biewer, Gerd Grasse, Michael Narloch, Petra Kelling, Klaus Mertens, Ernst Meincke, Ingolf Gorges, Erhard Köster u.a.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt:
Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 25.9. Horst Rehberg (* 1937)
  • 25.9. Astrid Meyerfeldt (* 1960)
  • 26.9. Karin Gregorek (* 1941)
  • 27.9. Arthur Jopp (* 1902)
  • 27.9. Uwe Karpa (* 1945)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager