Inhalt von fernsehen der ddr

KAMOURASKA - DER KERKER DER ELISABETH TASSY/KAMOURASKA - EINE MÖRDERISCHE LIEBE (1973)

Ein Film in Koproduktion Kanada / Frankreich

Produktion: Les Productions Carle-Lamy, Montreal und Parc Film/UPF, Paris, 1973
Drehbuch: Anne Herbert, Claude Jutra
nach der gleichnamigen Novelle von Anne Herbert
Regie: Claude Jutra
Kamera: Michel Brault
Schnitt: Renee Lichtig
Ausstattung: Francois Barbeau
Musik: Maurice Leroux

Personen und ihre Darsteller:

Genevieve Bujold (Elisabeth), Richard Jordan (Georges Nelson), Philippe Leotard (Antoine Tassy), Marcel Cuvelier (Jerome Rolland), Suzie Baillargeon (Aurelie), Huguette Oligny (Elisabeth`s Mutter), Janine Sutto (Tante Adelaide), Olivette Thibault (Tante Gertrude), Marie Fressniers (Tante Angelique), Camille Bernard (Madame Tassy), Colette Courtois (Florida), Gigi Dukett (Ann-Marie), Len Watt (Gouverneur), Andre Cailloux (Ernest)

Sendedaten:

30.10.1976 I. PR. Erstausstrahlung; 18.11.1977 II. PR. Wiederholung;
ZDF-Erstsendung: 27.02.1977

Inhalt:

Der Film spielt in der Mitte des 19. Jahrhunderts in der kanadischen Provinz Quebec. Elisabeth, eine Frau in den mittleren Jahren, erinnert sich am Sterbebett ihres zweiten Mannes an ihr früheres Leben.
Sehr jung wurde sie mit Antoine verheiratet, dem Herren des großen Landgutes Kamouraska. Zuerst scheint es, als ob diese "Vernunftehe" glücklich werden könnte, ein Sohn wird geboren. Doch dann beginnt Antoine, ein ausschweifendes Leben zu führen. Elisabeth verlässt ihn und geht zu ihrer Mutter zurück. Antoine folgt ihr und versucht immer wieder, sie zu demütigen. Da lernt Elisabeth den amerikanischen Arzt Dr. Nelson kennen. Ihre freundschaftlichen Beziehungen werden zu einer leidenschaftlichen Liebe. Nelson und Elisabeth sehnen sich nach einem gemeinsamen Leben, doch die katholischen Traditionen ihrer Umwelt erlauben keine Scheidung, obwohl jeder weiß, dass Antoine und Elisabeth seit Jahren getrennt leben.
Als Elisabeth ein Kind von Nelson erwartet, schläft sie noch einmal mit Antoine, den sie hasst, um das Kind als ehelich ausgeben zu können und der gesellschaftlichen Ächtung als Ehebrecherin zu entgehen. Das lässt Nelson und Elisabeth erkennen, wie verzweifelt ihre Situation ist. Elisabeth sieht nur einen Ausweg: Antoine zu ermorden. Aurelie, Elisabeths Vertraute, soll die Tat ausführen, doch der Anschlag misslingt. Da entschließt sich Nelson, Antoine selbst zu töten. Danach muss er fliehen. Elisabeth wird verhaftet. Doch die Verwandschaft ihres Mannes will keinen Skandal: sie wird mangels Beweisen freigesprochen. Nie wieder hört sie von ihrem Geliebten Georges Nelson.

Sonstiges:

Originaltitel: Kamouraska
Weitere Informationen:
Kamourska - Der Kerker der Elisabeth Tassy: DDR Kinostart 20.6.1975, 117 Minuten, deutsche Fassung: DEFA-Studio mit den Sprechern: Katharina Lind, Wolfgang Schmidt, Rüdiger Evers, Manfred Zetzsche, Renate Bahn, Ruth Friemel, Ilse Voigt u.a. Der Film wurde in DDR-Kino und Fernsehen mit einer von der DEFA angefertigten Synchronfassung gezeigt. Für die ZDF-Ausstrahlung im Februar 1977 bekam er eine neu angefertigte westdeutsche Fassung und den Titel "Kamouraska - Eine mörderische Liebe".
Weitere Fernsehausstrahlungen im MDR und im Bayerischen Rundfunk fanden ab 1993 ebenfalls unter dem ZDF-Titel statt, jedoch wurde der Film hier wieder in der DEFA-Synchronfassung gezeigt.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 1.8. Eckhard Bilz (* 1938)
  • 1.8. Peter Dommisch (* 1934)
  • 1.8. Gunter Friedrich (* 1938)
  • 1.8. Gisela Rimpler (* 1929)
  • 1.8. Eduard von Winterstein (* 1871)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager