Inhalt von fernsehen der ddr

ICH BIN SCHÜCHTERN, ABER IN BEHANDLUNG (1977)

Eine französische Filmkomödie

Produktion: Albina Productions, Paris, 1977
Drehbuch: Pierre Richard, Jean-Jaques Annaud, Alain Godard
Regie: Oierre Richard
Kamera: Claude Agostini
Schnitt: Pierre Gillette
Musik: Vladimir Cosma

Personen und ihre Darsteller:

Pierre Richard (Pierre Renaud), Aldo Maccione (Aldo Ferrari), Jaques Francois (Mr. Henry), Mimi Coutelier (Agnes Jensen), Catherine Lachens (LKW-Fahrerin), Robert Dalban (Kassierer), Jean-Claude Massoulier (Gilles), Robert Castel (Trinita), Raoul Delfosse (Chauffeur), Sylvie Folgoas (Bilda), Gilbert Francois (Kellner), Francis Lax (Sommelier), Jean-Louis le Goff (Albert), Helene Manesse (Irene), Sonia Vareuil (Francoise) sowie Louis Navarre, Elisabeth Rambert, Dominique Vallee, Jacob Weizbluth

Sendedaten:

28.02.1981 I. PR. Erstausstrahlung; Wiederholungen: 16.12.1981 II. PR.; 01.01.1986 I. PR.; 27.02.1988 II. PR.; 27.02.1990 I. PR. (als "Film Ihrer Wahl", Erstplazierter)

Inhalt:

Pierre Renaud, Hauptkassierer im Hotel du Parc, hat ein Problem. Er ist schüchtern bis zum Gehtnichtmehr. Man kann diese Schwäche, die die Flügel des Ehrgeizes stutzt, bekämpfen....sie ist überwindbar. Das behauptet jedenfalls der Vertreter des Instituts für fortgeschrittene Psychologie, der zungenfertige Italiener Aldo, bei dem Pierre Renaud in Behandlung ist. Man braucht nur einen starken Willen und seine Methode auf Tonband; sie ist zwar teuer, aber wirkungsvoll. Und weil Pierre keinen sehnlicheren Wunsch hat als dem Traumgeschöpf, das er bei der Ankunft im Hotel flüchtig gesehen hat, seine Liebe zu erklären, entschließt er sich, tief ins Portemonnaie zu greifen. Um seine Traumfrau nicht aus den Augen zu verlieren, sieht sich Pierre gezwungen, ihr auf ihren Reisen von Luxushotel zu Luxushotel zu folgen, aber durch den Dienstboteneingang....Seine Versuche, der Angebeteten näher zu kommen, bleiben erfolglos. Ganz durch Zufall trifft Pierre in Nizza den Vertreter des Psychologie-Instituts wieder. Und Aldo wird zu seinem Retter. Wenn Pierre seinen Ratschlägen folgt, wird sein Leben ganz bestimmt anders, behauptet Aldo. Und das wird es dann auch so gründlich, dass er sich im Polizeipräsidium wiederfindet. Aber da Aldos Methoden bei Pierre zu wirken beginnen, ist das ein Kinderspiel. Seine Annäherungsversuche bei der schönen Agnes bleiben aber trotzdem erfolglos. Verzweifelt verlässt er mit Aldo, der inzwischen sein Freund wurde, die Spur der Angebeteten. Nur ein Wink des Schicksals kann jetzt die Dinge noch ins Lot bringen. Und das tut es dann auch.

Sonstiges:

Originaltitel: Je suis timide mais je me soigne
Weitere Informationen:
Ich bin schüchtern, aber in Behandlung: DDR Kinostart: 25.1.1980, 88 Minuten. Wie viele andere Pierre Richard Filme wurde auch "Ich bin schüchtern, aber in Behandlung" im DDR-Kino ein großer Erfolg. Hier wurde er mit der westdeutschen Film- und Synchronfassung übernommen. Während der Film im Kino in ungekürzter Fassung lief, wurde für die Ausstrahlungen im DDR Fernsehen genau die kurze Szene gekürzt in der der Institutsvertreter Aldo erklärt, dass durch sein Institut auch ein "kleiner Anstreicher aus Österreich (zu sehen ist ein Bild von Adolf Hitler) seine Schüchternheit überwunden und `ne Menge Blödsinn angerichtet hat".
Der MDR strahlte zu Beginn der 1990er Jahre den Film noch in gekürzten Sendefassung des DDR-Fernsehens aus. Erst Ende der 1990er Jahre lief der Film mehrfach unter dem westdeutschen Verleihtitel "....und jetzt das ganze nochmal von vorn...." im ZDF und auf 3sat, hier in ungekürzter Fassung. Er ist seit 2013 unter dem westdeutschen Titel auf DVD erhältlich.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 25.2. Viktor Deiß (* 1935)
  • 25.2. Roland Hemmo (* 1946)
  • 25.2. Roland Knappe (* 1944)
  • 25.2. Annett Kruschke (* 1964)
  • 25.2. Christine Gloger (* 1934)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager