Inhalt von fernsehen der ddr

WER IST DER MILLIARDÄR? (1978)

Eine rumänische Filmkomödie

Produktion: Filmstudio Bucuresti, 1978
Drehbuch: Vintila Corbu, Eugen Burada, Amza Pellea, Eugen Barbu
Regie: Sergiu Nicolaescu
Kamera: Nicolae Girardi
Schnitt:Gabriela Nasta
Musik: Ileana Popvici

Personen und ihre Darsteller:

Amza Pellea (Onkel Marin Juvete / Mr. Marlon Juvett), Draga Olteanu Matei (Marin`s Frau), Jean Constantin (Teach, Gangsterboss), Stefan Mihailescu-Braila (Doe, Gangsterboss), Puiu Calinescu (Lt. Colombo), Sebastian Papaiani (Neffe Gogu), Stela Popescu (Lady), Stefan Banica (Poe), Vasilica Tastaman (Angestellte der Hotel Boutique), Hamdi Cerchez (Moe), Adina Popescu (Zimmermädchen), Stefan Thuri (Rich, Gang Mitglied), Brandusa Manu (Samantha, Juvette`s Tochter), Corneliu Girbea (Peach), Mircea Albulescu (Samtha`s erster Kidnapper), Colea Rautu (Hotelmanager), Gil Dobrica (Hotelsänger), Alexandru Dobrescu (Samantha`s zweiter Kidnapper), Mihai Malaimare (Sache, Rezeptionist), Vladimr Gaitan (Pilot), Camelia Zorlescu, George Paul Avram, Rodica Mandache, Victor Strengaru (Journalisten), Petre Lupu (Mitch),

Sendedaten:

12.06.1982 II. PR. Erstausstrahlung; 14.06.1982 II. PR. Wiederholung;
RTL-Erstsendung: 11.08.1986; WDHL: 24.06.1989

Inhalt:

Alles beginnt mit der Entführung der schönen reichen Samantha, Tochter des Milliardärs Marlon Juvett, auf dem Frankfurter Flughafen und entwickelt sich zu einer rasanten Hetzjagd durch die Kontinente. Verrückt wird die ganze Sache, als sich der Vater des Mädchens - der Milliardär - in die Suche nach seiner Tochter einschaltet. Noch verrückter wird es, als das rumänische Bäuerlein Marin Juvete, der dem Milliardär Marlon Juvett auf`s Haar gleicht, im selben Hotel, wo sich schon die Entführer und der Milliardär aufhalten, auf der Bildfläche erscheint. Die Gangster finden sich nicht mehr durch. Wer ist der echte Milliardär? Wo sind die Millionen? Es herrscht das totale Chaos und für die Zuschauer das totale Vergnügen....

Sonstiges:

Originaltitel: Nea Marin miliardar
Weitere Informationen:
Wer ist der Milliardär? DDR Kinostart 18.7.1980, 88 Minuten, deutsche Fassung: DEFA-Studio mit den Sprechern: Manfred Heine, Horst Kempe, Fred-Arthur Geppert, Walter Jäckel, Rosemarie Deibel, Elke Wieditz, Wolfgang Jakob, Regine Heintze, Günther Grabbert u.a. "Wer ist der Milliardär" ist eine der besten Filmkomödien aus rumänischer Produktion. Dem witzig überdrehtem Chaos-Film war im Kinosommer 1980 die Publikumsgunst sicher. In den 1980er Jahren wurde der Film in der BRD auf Video veröffentlicht und 1986 auf RTL gezeigt, beides in der DEFA-Fassung.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
März.

  • 5.3. Heinz Rennhack (* 1937)
  • 5.3. Otmar Richter (* 1938)
  • 6.3. Jürgen Mai (* 1951)
  • 6.3. Bärbel Röhl (* 1950)
  • 7.3. Sonja Hörbing (* 1934)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
März.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager