Inhalt von fernsehen der ddr

NEST DER SALAMANDER, DAS/DES TEUFELS VERLORENE SÖHNE (1976)

Ein Abenteuerfilm in Koproduktion Rumänien / Italien

PRODUKTION: Filmstudio Bukarest / Dick Randall Production, Rom, 1976
DREHBUCH: ION GRIGORESCU
REGIE: MIRCEA DRAGAN
KAMERA: Gheorghe Cristea
SCHNITT: Lucia Anton
AUSSTATTUNG: Mihai Beciu, Nicolae Edulescu
MASKEN: Bianca Casella, Gheorghe Draghici
MUSIK: Gino Peguri

Personen und ihre Darsteller:

Gheoerghe Dinica (George), Florin Piersic (Dan), Stewart Whitman (Carter), Radu Beligan (Professor Luca), Woody Strode (Ben), Tony Randall (Ahmed), Paola Senatore (Diana), Wiliam Berger (Mr. Mann), Jean Constantin (Jean), Gordon Mitchell (Joe), Valentin Platareanu (Ionescu), Roberto Messins (Fred), Mircea Diaconu (Grigore), Mihai Vasile Boghita (Mihai), Ioana Draga (Sekretärin), Ray Milland (Boss), Constantin Dinulescu (Doktor)

Sendedaten:

16.07.1982 II. PR. Erstausstrahlung; 19.07.1982 I. PR. WDHL; 01.06.1990 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Das Erdölgebiet von Abu Lambeth: Bohrtürme stehen in Flammen, riesige Brandfackeln steigen zum Himmel auf, und es ist nicht abzusehen, wann und wie dem Inferno Einhalt geboten werden kann. Es handelt sich bei diesem Brand nicht um eine Naturkatastrophe, er ist auch nicht durch Fahrlässigkeit oder Vernachlässigung der erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen verursacht worden. Der Brand ist die Folge eines Sabotageaktes: Agenten des multinationalen Konzerns Oil Conglomerate Company haben einen Sprengstoffanschlag verübt, um die Förderung lahmzulegen. Das derselbe Konzern einen der besten Spezialisten für die Bekämpfung von Erdölbränden nach Abu Lambeth entsandte, hat nur eine Alibifunktion. Der "Fliegende Feuerwehrmann" wird von seinen Auftraggebern bewusst daran gehindert, seine Mission mit Erfolg zu erfüllen. Das ist die Situation, die Brandbekämpfungsexperten aus der rumänischen Erdölproduktion antreffen, als sie einem Hilferuf aus Abu Lambeth gefolgt sind. Die Gruppe "Salamander" trägt ihren Namen mit Recht: Im Mittelalter war die Vorstellung verbreitet, der Salamander sei ein Tier, das im Feuer leben könne. Harte und mutige, erfahrene und Risiko bereite Männer nehmen den gefährlichen Kampf gegen die Flammen auf, und dabei ist ihr Feind nicht nur das Feuer. Denn auch gegen ihre Aktion setzt die Oil Conglomerate Company ihre skrupellosen Agenten ein, die vor keinem Verbrechen zurückschrecken. Kriminelles und Exotischen - Abenteuerlich und spannend erzählt sind die Vorgänge in der Sahara.

Sonstiges:

Originaltitel: Cuibul salamandrelor
Weitere Informationen:
DAS NEST DER SALAMANDER: DDR Kinostart: Sommerfilmtage 1978: 04.07.1978, offizieller Kinostart: 21.7.1978 - Länge: 102 Minuten - deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern:
Ernst Meincke - Dieter Zöllter - Jürgen Zartmann - Cox Habbema - Helmut Schellhardt - Uwe Karpa - Wolfram Handel - Erhard Köster - Fred Ludwig, -Manfred Wagner - Lutz Riemann - Wolfgang Lohse - Fred Alexander - Gerd Ehlers - u.a. - Ein für seine Entstehungszeit mit großem Aufwand inszenierter Film, der zu den "Sommerfilmtagen" 1978 seine DDR Premiere hatte. Erst 1985 kam der Film unter dem Titel DES TEUFELS VERLORENE SÖHNE in einer 90 Minuten Schnittfassung und mit neuer, aber billig, mit schlechten Sprechern hergestellter, westdeutscher Synchronfassung in die Kinos der BRD. Seit 2009 ist der Film unter dem Titel "Fireforce" in der westdeutschen 90 Minuten Fassung auf DVD erhältlich.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
März.

  • 7.3. Sonja Hörbing (* 1934)
  • 7.3. Bert Franzke (* 1946)
  • 8.3. Wolfgang Greese (* 1926)
  • 8.3. Karl Weber (* 1898)
  • 8.3. Georg-Michael Wagner (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
März.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager