Inhalt von fernsehen der ddr

NOVIZINNEN, DIE (1970)

Eine französische - italienische Filmkomödie

Produktion: Les Films La Boetie Paris und Rizzoli Films Rom
Drehbuch: Guy Casaril
Regie: Guy Casaril
Kamera: Claude Lecomte
Schnitt: Nicole Gauduchon
Musik: Francois de Roubaix

Personen und ihre Darsteller:

Brigitte Bardot (Agnes), Annie Girardot (Mona Lisa), Jess Hahn (Amerikaner), Jean Carmet (Kunde), Jaques Duby (Fahrer der Ambulanz), Jaques Jouanneau (Kunde), Noel Rouquevert, Angelo Bardi, Clement Michu, Jean Rouquel u.a.

Sendedaten:

26.10.1974 I. PR. Erstausstrahlung; 26.01.1976 I. PR. WDHL; 12.06.1987 II. PR. WDHL; 07.02.1989 I. PR. WDHL (als "Film Ihrer Wahl", Erstplazierter);
Sat1-Erstsendung: 18.12.1988 - Wdhl: 17.06.1990

Inhalt:

Bekleidet nur mit einem schwarzen Schwimmanzug, so zieht sich die Novizinn Agnes "unauffällig" aus dem klösterlichen Bade - und sonstigen Leben zurück. Welch eine Fügung des Himmels (der Agnes Absichten wohl noch nicht ganz durchschaut), dass sich im Strandbad eine sehr kleidsame Garderobe anfindet. Der erste, der die süße Kleine denn auch zum Nachlaufen findet, ist ein Hund, fortan auf den Namen Stoupi hörend. Da auch niemand gegen die Mitnahme eines Fahrrades protestiert, sind die beiden bald in Paris. Ein Verkehrsunfall bereitet Agnes` Radtour ein Ende. Trotzdem ein guter Anfang, wie sich zeigen wird. Auf der Polizei lernt sie nämlich Mona Lisa kennen, eine Dame aus dem Heer der Dienerinnen der Nacht. Diese nimmt sich der erschöpften Agnes an. Lisas Bemühen, ihr eine Qualifikation im horizontalen Gewerbe angedeihen zu lassen, schlägt jämmerlich fehl. Da Lisa in ihrem Herzen Gold und in ihrem Strumpf etwas erspartes Geld hat, kauft sie schließlich für Agnes gefälschte Papiere als Krankenfahrerin. Allerdings wird bald aus dem von der Novizin gesteuerten Rot-Kreuz-Auto ein rollendes, antiseptisches "Studio" für Mona Lisa. Das Geschäft blüht jedoch nur kurz, denn die beiden werden ertappt und von der Polizei verfolgt. Nach überstürzter Flucht, Vernichtung des "Geschäftswagens" und strapaziöser Waldeinsamkeit erinnern sie sich des Klosters und schwimmen zum rettenden Ufer. Ein Wunder! Eine lief davon, zwei kommen zurück.

Sonstiges:

Originaltitel: Les novices/Le novizie
Weitere Informationen:
Die Novizinnen DDR Kinostart 16.3.1973, 86 Minuten, deutsche Fassung: DEFA-Studio, mit den Sprechern: Marianne Wünscher, Helga Piur, Otto Dierichs, Helmut Müller-Lankow, Kurt Kachliki u.a. Die in komödiantischer Form erzählte Geschichte und die beiden Hauptdarstellerinnen ließen diesen Film zu einem Erfolg in den DDR Kinos werden. Im Jahre 2012 wurde der Film in Frankreich auf DVD veröffentlicht. Auf dieser DVD ist als deutsche Tonspur die DEFA-Synchronfassung enthalten.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 17.5. Renate Krößner (* 1945)
  • 18.5. Wolfgang Heinz (* 1900)
  • 18.5. Karin Lesch (* 1935)
  • 18.5. Heidrun Schwarz-Pollack (* 1945)
  • 18.5. Gunter Sonneson (* 1943)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager