Inhalt von fernsehen der ddr

BERTOLT BRECHT - LIEDER UND GEDICHTE (1962)

Eine Soiree des Berliner Ensembles

Fotos: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 35/1962, Seite 19

Fotos: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 35/1962, Seite 19

Musik: Bertolt Brecht/Paul Dessau/Hanns Eisler/Hans-Dieter Hosalla/Kurt Weill
Musikalische Leitung: Hans-Dieter Hosalla
Künstlerische Leitung: Manfred Karge/Isot Kilian/Matthias Langhoff/Manfred Wekwerth
Fernsehregie: Ruth Heucke-Langenscheidt
Es spielt das Orchester des Berliner Ensembles

Personen und ihre Darsteller:

Helene Weigel, Barbara Berg, Angelica Domröse, Christine Gloger, Annemarie Hase, Felicitas Ritsch, Bruno Carstens, Stefan Lisewski, Wolf Kaiser, Manfred Karge, Günter Naumann, Ekkehard Schall, Raimund Schelcher, Hilmar Thate und Klaus Tilsner.

Sendedaten:

30.08.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

In der oben genannten Quelle, auf Seite 18, wurde zu dieser TV-Produktion, die aus dem Haus der Offiziere in Pasewalk mit einer Direktübertragung gesendet wurde, unter anderem wie folgt angemerkt:
“Da sitzen sie sich gegenüber: In wohlgeordneten Reihen die Zuschauer und auf der Bühne in geordneter Unordnung die Mitglieder des Berliner Ensembles. Was werden sie uns sagen, denken die einen; wie werden sie es aufnehmen, die anderen.
Und der Dichter Bertolt Brecht beginnt zu sprechen: Das Lied vom Klassenfeind, Die Legende vom toten Soldaten, Wiegenlieder … Was da von der Bühne kommt, sanft, mahnend, witzig, ironisch, beherrschend, das zwingt die Zuschauer mit dem, der es sagt, zu streiten, ihn anzuzweifeln oder ihm zuzustimmen …
Brecht, dieser überreiche Dichter, war überzeugt, dass jedes lebendige Werk aus eigener Kraft wächst und weiterarbeitet, dass es sich ändert mit jedem Hörer und Leser, den es erreicht. Er fand, man müsse ‘in breiter Front vorstoßen’. Das Kollektiv des Berliner Ensembles verwirklicht mit dieser Soiree den Vorschlag Brechts. Es sind Gedichte und Songs, Balladen und Sonette - ein Bild deutscher Geschichte entsteht, Vergangenheit und Gegenwart …”

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 27.7. Erich Dunskus (* 1890)
  • 27.7. Hans Klima (* 1945)
  • 27.7. Joachim Nimtz (* 1957)
  • 27.7. Ingrid Ohlenschläger (* 1926)
  • 27.7. Erik Veldre (* 1932)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager