Inhalt von fernsehen der ddr

GLORREICHEN MUSKETIERE, DIE (ZT) (1973)

Ein Zeichentrickfilm in Koproduktion Italien/Großbritannien

Produktion: Michelangelo Cinematografica (Italien), Pendennis Film Ltd, Educational Film Centre (Großbritannien), 1973
Drebuch: Paolo di Girolamo, Franco Cristofani, Patrick Wachsberger, Howard Clewes
Regie: John Halas
Musik: Michael Polnareff

Personen und ihre Darsteller:

keine (Zeichenztrickfilm)

Sendedaten:

31.12.1988 II. PR. Erstausstrahlung; 30.04.1990 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Ein junger Mann namens D`Artagnan verlässt sein Zuhause in der Provinz, um am Hofe Ludwig XIII. Musketier zu werden. In Paris angekommen, erhält er auch bald einen Auftrag, der ihm die Chance bietet, seine Eignung dafür nachzuweisen: Die Gattin des Königs und frühere Geliebte des englischen Herzogs von Buckingham ist durch eine Intrige des Kardinals Richelieu in großer Verlegenheit. Um Verdächtigungen überzeugend begegnen zu können, muss sie sehr schnell wieder in den Besitz des kostbaren Halsbandes gelangen, das sie dem Herzog als Liebespfand überlassen hatte. Gemeinsam mit den Musketieren Athos, Porthos und Aramis macht sich D`Artangnan auf den Weg, ständig bedroht von Angriffen der Kardinalswache mit der Spionin des Kardinals, Lady Winter. Unterstützt werden die Musketiere in diesem Trickfilm noch von einem Ensemble hilfreicher Tierfiguren. In letzter Minute kann D`Artangnan das Rennen für die Königin entscheiden, ihr den Schmuck überreichen. Das sichert ihm nicht zuletzt die besondere Gunst der Zofe ihrer Majestät.

Sonstiges:

Originaltitel: I tre moschettieri
Titel im DDR-Kino: Drei glorreiche Musketiere
Titel im DDR-TV: Glorreichen Musketiere, Die
Weitere Informationen:
Drei glorreiche Musketiere DDR Kinostart: 13.4.1979, 66 Minuten. Dieser Zeichentrickfilm wurde im DDR Kino mit westdeutschen Importfilmkopien eingesetzt, somit in der westdeutschen Bild und Synchronfassung. Auch für das DDR Fernsehen wurde die westdeutsche Fassung verwendet. Hier wurde er jedoch auf 60 Minuten heruntergekürzt. Der komplette Originalvorspann und einige Musikszenen wurden herausgeschnitten. Nach dem eigens vom DDR Fernsehen eingeblendeten Titel "Die glorreichen Musketiere" begann sofort der Film.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 19.4. Susanne Lüning (* 1966)
  • 19.4. Helmut Müller-Lankow (* 1928)
  • 19.4. Kurt Schmidtchen (* 1930)
  • 20.4. Margret Allner (* 1942)
  • 20.4. Hans Wehrl (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager