Inhalt von fernsehen der ddr

SCHATZINSEL, DIE (ZT) (1971)

Ein japanischer Zeichentrickfilm

Produktion: TOEI Company Ltd.
Drehbuch: Hiroshi Ikeda, Kei Ijima
Nach der Erzählung von Robert Louis Stevenson
Regie: Hiroshi Ikeda
Trickregie: Yasuji Mori
Musik: Naoja Yamamoto
Gestaltung: Isamu Tsuchida, Shun Miyaszaki, Yoichi Otabe u.v.a.

Personen und ihre Darsteller:

keine, Zeichentrickfilm

Sendedaten:

31.12.1975 I. PR. Erstausstrahlung; 30.07.1976 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Zufällig gelangt der Junge Jim in den Besitz der Karte einer Schatzinsel. In Begleitung einer kleinen Maus mit dicker Brille, Glan genannt, und eines Krabbelkindes macht Jim sich auf den Weg über die Meere, um die Schatzinsel zu suchen. Aber bald wird sein Boot, eine hölzerne Tonne mit ausfahrbarem Segel und Sportmotor, von Piraten ausgemacht und zerstört.
Auf dem Piratenschiff werden die drei Schatzsucher zunächst zum Küchendienst verdonnert, bis Glan das Geheimnis von der Karte ausplaudert. Nun dauert es nicht lange, bis die Piraten die Karte in ihren Besitz gebracht und Jim sowie Glan sich im Kerker auf der totenkopf-förmigen Pirateninsel wiederfinden.
Dort schmachtet auch bereits Kathy, die Enkelin des Kapitäns Flint, bei Wasser und Brot. Gemeinsam gelingt es ihnen, auszubrechen, sich erneut der Karte zu bemächtigen und zu fliehen. Doch ihre Freiheit währt nicht lange, denn nun heftet sich gleich eine ganze Horde Piraten unter Führung von Kapitän Silver, einem Schwein, an ihre Fersen. Wieder eingefangen, bestehen sie mit den Piraten einige Widrigkeiten wie den Überfall eines anderen Piratenschiffs. Ein mächtiger Sturm lässt das Schiff schließlich auseinanderbrechen, und Jim und Glan finden sich am nächsten Morgen mit ihrer Schiffshälfte auf trockenem Boden wieder - der Schatzinsel!
Doch auch die Piraten haben mit der anderen Hälfte des Schiffs die Insel erreicht. Sie nutzen die aufkeimende Sympathie zwischen Jim und Kathy aus, um sich die Schatzkarte zu erpressen. Nach einem turbulenten Endspurt zum Ort des Schatzes und der Lüftung des Geheimnisses um sein originelles Versteck gewinnt selbstverständlich das Gute: Kapitän Silver wird besiegt, Kathy und Jim stehen vor der Truhe, und Gold strahlt nicht nur aus der hölzernen Kiste, sondern auch aus ihren Augen.

Sonstiges:

Originaltitel: Dobotsu Takrajima
Weitere Informationen:
Die Schatzinsel DDR Kinostart 8.3.1974, 78 Minuten, deutsche Fassung: DEFA-Studio, mit den Sprechern: Carmen-Maja Antoni, Helga Piur, Helga Sasse, Hans-Peter Reinecke, Karl-Heinz Oppel, Gerd Ehlers, Wolfgang Lohse, Peter Groeger, Theo Mack. Wie alle japanischen Zeichentrickfilme, die in den 1970er Jahren in Kino und Fernsehen gezeigt wurden, fand auch "Die Schatzinsel" auf Grund seiner einfallsreichen Gestaltung großen Anklang. Das lag vor allem an der kindgerecht gestalteten Synchronisation der DEFA-Studios auf der auch in den Ausstrahlungen des DDR-Fernsehens zurückgegriffen wurde. Im Jahr 2013 wurde "Die Schatzinsel" auf DVD veröffentlicht. Hier wurde jedoch auf die westdeutsche Synchronfassung zurückgegriffen die für ein deutlich älteres Publikum gestaltet wurde.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 24.7. Dieter Bellmann (* 1940)
  • 24.7. Günter Rüger (* 1926)
  • 24.7. Friedo Solter (* 1932)
  • 24.7. Alexander Hetterle (* 1969)
  • 25.7. Fritz-Ernst Fechner (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager