Inhalt von fernsehen der ddr

LAUREL UND HARDY AUF JAGD NACH DEM MAMMON (1928)

Vier Kurzfilmepisoden aus den USA

PRODUKTION: Hal Roach Studios, Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), 1928/29
DREHBUCH: H.M. WALKER - LEO MC CAREY
REGIE: JAMES PARROTT - EDGAR KENNEDY - EMMET J. FLYNN - LEO MC CAREY
KAMERA: Len Powers - George Stevens
SCHNITT: Richard C. Currier - William H. Terhune

Personen und ihre Darsteller:

Stan Laurel - Oliver Hardy - Tom Kennedy (Gefängnisaufseher) - Sam Lufkin (Fluchtwagenfahrer) - James Finlayson (Geschäftsinhaber) - Jack Hill (Offizier) - Harry Bernard (Fischhändler) - Jean Harlow (Frau im Taxi) - Ed Brandeburg (Taxifahrer) - Richard Carle (Professor Padilla) - Charley Rogers (Ledoux, der Butler) - Chester A. Bachmann (2.Polizist) - Leo Sulky (Polizist am Telefon) -
Anita Garvin (Mrs. Culpepper) - Tiny Sandford (Mr. Culpepper) - Dorothy Coburn (Dinner Gast) - Otto Fries (Chef) - Edna Marion (Dienstmädchen) - Sam Lufkin - Gene Morgan - Ellinor Vanderveer (Dinner-Gäste) - u.a.

Sendedaten:

05.10.1975 I. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Vier Kurzfilmepisoden bestehend aus den Filmen "Liberty (1929)", "Habeas Corpus (1928)", "From Soup to Nuts (1928)" und "Early to Bed (1928)" mit Stan Laurel und Oliver Hardy.

Vier Kurzfilmgrotesken der beiden amerikanischen Komiker, neu zusammengestellt und kommentiert. "Dem Himmel ein Stück näher" befinden sich Laurel und Hardy, und wohlgemerkt im doppelten Sinne, denn sie hängen, zittern, balancieren verzweifelt auf der Stahlkonstruktion eines Wolkenkratzers, nachdem sie eben behördlichem Gewahrsam entrannen, einen Haufen Schallplatten zertrümmerten, sich vergeblich bemühten, ihre Hosen auszutauschen, wobei sich Laurel versehentlich einen zappelnden Krebs in die seine bugsierte, der ihm nun in luftiger Höhe arg zu schaffen macht. Aber endlich gelangen sie wieder auf sicheren Boden und bringen dabei, ohne es zu merken, den sie verfolgenden Polizisten auf die Größe eines Liliputaners.
Die gruseligen Abenteuer der beiden Freunde auf einem nächtlichen Friedhof zeigt die nächste Episode, und in der dritten versuchen sie sich als Kellner bei einer vornehmen Privatgesellschaft. Laurel und Hardy geben sich alle Mühe, aber die Suppe fließt auf den Boden und mit jeder der Riesenschaumtorten fällt Hardy natürlich der Länge nach hin.
Und zuletzt sind sie Diener und Herr. Der reiche Herr drangsaliert zum Spaß sein geduldiges Faktotum solange, bis dem der Kragen platzt und Laurel aus der üppigen Einrichtung Kleinholz macht. Aber dann versöhnen sie sich wieder, der Herr hat seinen Spaß gehabt, und der Diener will seinen "Platz an der Futterkrippe" nicht verlieren.

Sonstiges:

Originaltitel: siehe oben
LAUREL UND HARDY AUF JAGD NACH DEM MAMMON: DDR-Kinostart: 09.03.1973 - 89 Minuten - deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation:
Einrichtung und Texte: Wolfgang Krüger, Sprecher der Kommentare: Klaus Piontek.
Hier wurden vier bekannte Stummfilme für die Kinos der DDR neu zusammengestellt und kommentiert. Um die recht kurzen Filme halbwegs auf 90 Minuten Länge zu bekommen, wurden sie immer wieder unterbrochen und mit "Werbedias" im Stil der 1920er Jahre versehen. Mitten im Film wurde unterbrochen und Werbung für (fiktive) Haarwuchsmittel oder Schuhcreme eingeblendet. Dies sollte unterhaltenden Charakter haben, wirkte aber - da diese "Dias" stumm, ohne Ton oder Musik gezeigt wurden, eher etwas nervig.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)
  • 20.9. Volkmar Kleinert (* 1938)
  • 20.9. Rolf Römer (* 1935)
  • 20.9. Benno Bentzien (* 1929)
  • 20.9. Hans Schoelermann (* 1890)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager