Inhalt von fernsehen der ddr

LABYRINTH DES HERZENS (1961)

Ein Spielfilm aus der CSSR

Foto: Progress-Filmprogramm Nr. 64/1962, Titelfoto

Foto: Progress-Filmprogramm Nr. 64/1962, Titelfoto

Produktionsfirma: Filmstudio Barrandov, Prag, 1961
Szenarium: Frantisek Pavlicek/Jiri Krejcik
Szenenbild: Karel Skvor
Kostüme: Ladislav Tomek / Erna Vesela
Kamera: Rudolf Stahl
Musik: Zdenek Liska
Schnitt: Josef Dobrichovský
Produktionsleitung: Frantisek Milic
Regie: Kiri Krejcik

Personen und ihre Darsteller:

Frau Kocianova (Marie Vásová), Jana (Jana Brejchová), Stach (Ludek Munzar), Rust Karol Machata), Probost (Frantisek Smolik), Kavalirova (Jirina Bohdalová), Janik (Jiri Pleskot) sowie Vlastimil Hasek, Josef Hlinomac, Václav Lohniský, Bedrich Prokos, Véra Tichánkova, Vladimir Mensik, Zdenek Rehor und andere.

Sendedaten:

02.02.1964 Erstausstrahlung

Inhalt:

Frau Kocianova (Marie Vásová) ist eine einsame und verbitterte Frau. Vor einigen Jahren hatte ihr Sohn sie verlassen, um in Westdeutschland ein neues Leben anzufangen. Seitdem hatte sie nichts mehr von ihm gehört. Tag für Tag erwartet sie ungeduldig den Briefträger in der Hoffnung, dass sich ihr Sohn Pavel bei ihr meldet. Doch anstatt Post von Pavel flattert ihr ein Brief ins Haus, in dem ihr das Wohnungsamt mitteilt, dass man ihr einen Untermieter zugewiesen habe; und dieser soll nun in Pavels Zimmer einziehen! So begrüßt sie selbigen, einen jungen und lebenstüchtigen Arbeiter namens Stach (Ludek Munzar), in abweisender Art.
Eines Tages aber meldet sich bei Frau Kocianova ein Fremder, der vorgibt, ihren Sohn aus einem Aufnahmelager zu kennen. Und er verspricht sogar, Pavel in nächster Zeit zu einer Rückkehr in seine Heimat zu bewegen. Doch der Mann betreibt ein perfides Spiel, das Frau Kocianova zu spät durchschaut.

Sonstiges:

Originaltitel: Lavrint srdce
LABYRINTH DES HERZENS: DDR-Kinostart: 09.11.1962; Länge: 91 Minuten; deutschsprachige Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern:
Ruth Kommerell, Monika Bergen, Horst Manz, Rudolf Ulrich, Gerhard Bienert, Gina Presgott, Eberhard Mellies und andere.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 20.4. Margret Allner (* 1942)
  • 20.4. Hans Wehrl (* 1905)
  • 21.4. Gerit Kling (* 1965)
  • 21.4. Hans-Peter Minetti (* 1926)
  • 21.4. Kurt Rackelmann (* 1910)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager