Inhalt von fernsehen der ddr

JUNGE FRAU IN FRANKREICH (1968)

Ein französischer Gegenwartsfilm von Bernard Paul

Produktionsfirmen: Francina / Orphee Productions, 1968
Produzenten: Claire Duval/Jacques Rouffio
Szenarium: Bernard Paul (nach einem Roman von André Remacle)
Kostüme: Francoise Arnoul
Kamera: William Lubtchansky
Musik: George Moustaki
Schnitt: Danielle Grimberg
Ton: Bernard Ortion
Produktionsleitung: Roc Siffredi
Regie: Bernard Paul

Personen und ihre Darsteller:

Marie (Marina Vlady), Louis (Frédéric de Pasquale), Michel Casno (Cristea Avram), Catherine (Catherine Allégret), Angelina (Francoise Godde), Mme. Enrico (Jenny Orléans), Schwiegermutter (Louise Rioton), Enrico (Georges Staquet), René (Yves Afonso), Mohamed (Boudjema Bouhada), Corinne (Anne Guillard), Jean-Marc (Eric Damain) und andere.

Sendedaten:

05.09.1972 II. PR. Erstausstrahlung; WDHL: 14.04.1973 I. PR., 29.10.1980 II. PR., 21.06.1985 I. PR.

Inhalt:

Marie (Marina Vlady) ist eine junge Frau von dreißig Jahren. Sie ist Hausfrau, tagsüber allein, der Haushalt bestimmt ihr eher eintöniges Leben, am Nachmittag hält sie sich oft am Strand des Mittelmeeres mit ihren zwei Kindern auf.
Marie ist seit zehn Jahren mit Louis (Frédéric de Pasquale) verheiratet. Er ist inzwischen fast 40, arbeitet auf dem Bau als Putzer. Beide leben mit ihren Kindern in der Kleinstadt Martigues unweit von Marseille; die Familie hat einen relativ hohen Lebensstandard: eine Neubauwohnung, ein kleinen PKW, technischer Komfort im Haushalt - aber das alles um welchen Preis?
Louis arbeitet im Akkord, macht viel Überstunden, selbst an Wochenenden ist er beruflich unterwegs. Kommt er spät von der Arbeit nach Hause, ist er erschöpft. Das Abendessen wird gleichgültig verzehrt, nebenbei läuft der Fernseher, und dann werden die Kinder ins Bett gebracht - es ist nahezu täglich das gleiche Spiel. Und am Morgen muss Louis wieder früh das Haus verlassen, um einem anstrengenden Tag ins Auge zu sehen.
Marie muss nicht auf Arbeit gehen und kann sich mit der nötigen Zeit als Hausfrau “bewähren”, aber glücklich ist sie nicht. Sie sehnt sich nach einem Mann, wie Louis früher war, voller Zärtlichkeit und Leidenschaft. Sie ist nicht in der Lage, seine Persönlichkeitsveränderungen zu verstehen bzw. zu akzeptieren. Sie ist vom Zusammenleben mit Louis enttäuscht, weil er keine Zeit mehr für sie und die Kinder hat. Nur - er arbeitet bis zur Erschöpfung, tagein, tagaus. Er geht bis an die Grenzen seiner Kräfte und manchmal darüber hinaus.
Sie und er müssen den Anforderungen der Konsumgesellschaft Tribut zollen - es gibt wohl keinen Ausweg aus diesem Teufelskreis.
Eines Tages aber macht Marie die Bekanntschaft des Monsieur Casno (Cristea Avram). Er ist der Lehrer eines ihrer Kinder, und er ist ein ganz anderer Typ als Louis.
Beide entwickeln Gefühle füreinander. Aber kann diese Beziehung zu Casno für Marie die (von Glück erfüllte) Zukunft sein?

Sonstiges:

Originaltitel: Le temps de vivre
JUNGE FRAU IN FRANKREICH: DDR-Kinostart: 18.09.1970; Länge: 102 Minuten; deutschsprachige Fassung: DEFA-Studi für Synchronisation mit den Sprechern:
Gisela Büttner, Dietmar Richter-Reinick, Ernst Meincke, Maria Rouvel, Helmut Müller-Lankow, Jutta Hoffmann, Gudrun Jochmann, Sebastian Oppel, Beate Ohloff und andere.
Foto: Archiv Reiner Müller

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 29.7. Johannes Arpe (* 1897)
  • 29.7. Katrin Waligura (* 1962)
  • 29.7. Werner Tronjeck (* 1909)
  • 30.7. Fredy Barten (* 1891)
  • 30.7. Peter Reinhardt (* 1950)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager